Startseite » Reiseübersicht » Äthiopien: Kultur- und Naturrundreise - Zum Timkat-Fest nach Nordäthiopien
travity - travel community

Das wohl eindrucksvollste Fest in Äthiopien – das Timkat-Fest, das an die Taufe Jesu Christus im Jordan erinnern soll…..

Reisenummer 66864

Bewertung: 3 - 5 Stimmen

Äthiopien: Kultur- und Naturrundreise - Zum Timkat-Fest nach Nordäthiopien

Das Hochland im Norden Äthiopiens ist seit dem 5. Jh. bis in die heutige Zeit sehr stark von der äthiopisch-orthodoxen Kirche geprägt. Von der Geburt über die Heirat bis hin zum Tod wird das Leben der Menschen von den Riten und Vorschriften des äthiopischen Christentums bestimmt. Dabei spielen vor allem die jährlich wiederkehrenden religiösen Feste eine bedeutende Rolle. Das wohl eindrucksvollste Fest ist dabei das Timkat-Fest, das an die Taufe Jesu Christus im Jordan erinnern soll. Dazu strömen jedes Jahr Tausende in weiß gekleidete Menschen zu den wichtigen religiösen Orten, um dort gemeinsam das Fest über drei Tage hinweg zu begehen. Auf dieser Reise steht das Timkat-Fest im Mittelpunkt. Sie haben während der vollen drei Tage die Möglichkeit dieses einmalige Ereignis hautnah aus verschiedenen Perspektiven mitzuerleben. Auf keiner anderen Reise erleben Sie das Fest in seiner ursprünglichen, authentischen Form, jenseits der Touristenströme. Wie kaum nirgendwo anders auf der Welt wird der christliche Glaube in den entlegenen Felskirchen des abessinischen Hochlandes noch so gelebt wie vor hunderten von Jahren. Darüber hinaus besuchen Sie auf dieser Reise noch die unter UNESCO-Weltnaturerbe stehenden Semien-Berge, den Tana-See mit seinen mystischen Klosterinseln und last but not least die Felsenkirchen von Lalibela, die auch als „achtes Weltwunder“ bezeichnet werden.

Karte - Zum Timkat-Fest nach Nordäthiopien

Höhepunkte

  • Drei Tage Timkat-Fest in Axum und Umgebung
  • Alle Höhepunkte Nordäthiopiens in einer Reise
  • Sagenumwobene Klosterinseln im Tana-See
  • Spektakuläre Wasserfälle des Blauen Nil
  • Ehemaliger Palastbezirk von Gondar
  • Wilde Schönheit der Semien-Berge (UNESCO)
  • Ehemalige Königsstadt Axum (UNESCO)
  • Lalibelas Felsenkirchen (UNESCO)

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Am späten Abend Flug nach Äthiopien.

2. Tag: Addis Abeba

Ankunft am Morgen in Addis Abeba und Transfer ins Hotel. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die äthiopische Hauptstadt kennen. Vom Entoto-Berg aus haben Sie eine wundervolle Aussicht über die Silhouette der Drei-Millionen-Metropole. Danach besuchen Sie u.a. die Maryam-Kirche und das Nationalmuseum. Übernachtung im Debre Damo Hotel o.ä..

3. Tag: Debre Libanos (F/A)

Nach dem Frühstück Fahrt von Addis Abeba nach Debre Libanos. Besuch des berühmten Klosters. Auf Ihrer Fahrt Richtung Norden überqueren Sie die Schlucht des Blauen Nil. Ankunft am Abend in Bahir Dar. Übernachtung im Jacaranda Hotel o.ä.. (Fahrzeit ca. 7-8h).

4. Tag: Bahir Dar (F/A)

Die schöne, von Palmen gesäumte Stadt Bahir Dar liegt am südlichen Ende des Tana-Sees. Am Vormittag besuchen Sie die Tis-Issat-Wasserfälle des Blauen Nil und nachmittags genießen Sie eine gemütliche Schifffahrt zu zwei bekannten Kirchen auf dem See, in deren Schatzkammern kostbare Ikonen, Bibeln, koptische Kreuze und Kaiserkronen aus dem Mittelalter aufbewahrt werden. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Gondar (F/A)

Fahrt nach der Kaiserstadt Gondar, welche 1632 vom Kaiser Fasilidas gegründet wurde und die für viele Jahrzehnte ein Zentrum äthiopischer Kunst, Literatur und Wissenschaft war. Am Nachmittag besichtigen Sie u.a. den Witwensitz „Kusquam“ der Kaiserin Metewab in Gondar. Übernachtung im Quara Hotel o.ä.. (Fahrzeit ca. 3-4h).

6. Tag: Semien-Berge (F/A)

Fahrt in die grandiose Gebirgslandschaft der Semien-Berge. Nach einer Wanderung von ca. 1-2h öffnet sich der Panoramablick auf die Bergketten der gesamten Umgebung. Mit etwas Glück können Sie Dschelada-Bergpaviane oder auch Bartgeier beobachten. Übernachtung im Simien Park Hotel o.ä.. (Fahrzeit ca. 5h).

7. Tag: Fahrt nach Axum (F/A)

Sie verlassen Debark und fahren auf spektakulären Serpentinenstraßen parallel zum Semien-Gebirge in Richtung Axum. Bei klarem Wetter können Sie sogar den höchsten Berg Äthiopiens, den Ras Dashen (4550 m), erblicken. Am Abend Ankunft in Axum. Übernachtung im Sabean International Hotel o.ä.. (Fahrzeit ca. 6-8h).

8. Tag: Axum (F/A)

Axum, die ehemalige Hauptstadt des gleichnamigen Reiches, ist ein Zentrum der äthiopisch-orthodoxen Kirche. Aus der Blütezeit des axumitischen Reiches stammen die über 30 m hohen Grabstelen. In einer kleinen Kapelle unweit der Marienkirche werden die originalen Gesetzestafeln des Moses vermutet. Die Besichtigung der Ruinen früherer Paläste, Königsgräber, das „Bad der Königin von Saba“ und weiterer interessanter Bauten stehen heute auf dem Programm. Am Abend nehmen Sie an der Ketara-Zeremonie (der Tag vor Timkat heißt Ketara) teil. Heute können Sie beobachten, wie Priester aus allen Kirchen die Nachbildungen der Bundeslade (die Tabots) zum Festplatz tragen. Am Abend wird es in der ganzen Stadt bei Kerzenlicht und Feuer gesungen und gefeiert. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Timkat Fest in Axum (F/A)

Heute Morgen findet die Hauptzeremonie der Feiertage statt: die Timkat-Zeremonie, die Sie an einem der Festplätze erleben werden. Nach dem Mittagessen fahren Sie über Adwa zum Tempel von Yeha. Dieser ist das einzige erhaltene monumentale Denkmal voraxumitischer Zeit und Legenden besagen, dass es sich dabei um den Palast der Königin von Saba handelt. Danach Weiterfahrt nach Adigrat. Übernachtung in der Agoro Lodge o.ä..

10. Tag: Felsenkirchen Tigrays (F/A)

Heute wird das Fest des Erzengels Michael gefeiert und damit endet das Timkat Fest. Erst heute werden die Tabots, begleitet von der singenden und tanzenden Menschenmenge, in Michaels Kirchen getragen. Mittags erkunden Sie einige Tigraischen Felsenkirchen: Michael Melehaizengi, Medhane Alem Adi Kasho und Petros we Paulos. Anschließend Fahrt nach Mekele. Übernachtung im Axum Hotel o.ä..

11. Tag: Fahrt nach Lalibela (F/A)

Langer Fahrtag fernab der üblichen Touristenströme durch das äthiopische Hochland bis nach Lalibela, dem äthiopischen Jerusalem. Am späten Nachmittag Ankunft und Zeit zum Ausruhen und Entspannen. Übernachtung in der Sora Lodge o.ä..

12. Tag: Lalibela (F/A)

Der gesamte Tag ist für die Besichtigung der weltbekannten Felskirchen von Lalibela reserviert. Die aus dem rohen Fels herausgeschlagenen 11 monolithischen Kirchen wurden Anfang des 13. Jh. Im Auftrag von König Lalibela erbaut. Ein architektonisches Wunderwerk, welches weltweit seines Gleichen sucht und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Als Prunkstück aller Bauten gilt die Georgskirche, die in Form eines Kreuzes aus dem Felsen herausgeschlagen wurde. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Addis Abeba (F/A)

Flug von Lalibela nach Addis Abeba. Am Nachmittag haben Sie Zeit, um letzte Souvenirs zu besorgen. Ihnen steht ein Tageszimmer zur Verfügung bevor es am späten Abend zum Flughafen geht. Gegen Mitternacht Rückflug nach Deutschland. Tageszimmer im Debre Damo Hotel o.ä..

14. Tag: Rückreise

Am frühen Morgen Ankunft in Frankfurt.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 15.2.17.)
  • Deutsche DIAMIR Tourenleitung
  • Inlandsflug Lalibela – Addis Abeba in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 15.2.17)
  • Bootsfahrt auf dem Tana-See
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Reiseliteratur
  • 10 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F, 11×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 50 US$); optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 15.2.17; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht sowie Interesse und Toleranz sind Grundvoraussetzungen für diese Tour.

Informationen

Hinweise

Schwierigkeit: 1

Reisedauer: 14 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 6 Maximalteilnehmer: 8

Zuschläge

  • Rail & Fly (nur gültig bei Buchung) EUR 40
  • EZ-Zuschlag EUR 370
  • Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

Anbieter / Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Zum Timkat-Fest nach Nordäthiopien

11.01.2018Donnerstag, 11. Januar 2018 - Mittwoch, 24. Januar 2018
14 Tage / 13 Nächte

2990 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden