Startseite » Reiseübersicht » Flug-Safari in Namibia Land der Weite und der roten Riesendünen (2017/2018)
travity - travel community

15-tägige Flug-Safari durch Namibia von Windhoek bis zu den Viktoriafällen

Reisenummer 66799

Bewertung: 3 - 5 Stimmen

Flug-Safari in Namibia Land der Weite und der roten Riesendünen (2017/2018)

15-tägige Flug-Safari durch Namibia von Windhoek bis zu den Viktoriafällen

Namibia – das ist das Land der unendlichen Weite, das ein Gefühl von grenzenloser Freiheit vermittelt! Die bequemste und zeitsparendste Art, die Entfernungen zwischen den Highlights des Landes zu überwinden, bietet das Reisen im kleinen Charter-Flugzeug. Sie werden von einem erfahrenen Reiseleiter-Piloten begleitet und wohnen in stilvollen, hochwertigen Lodges. Genießen Sie den Blick auf spektakuläre Wüsten, Gebirgszüge und einsame Küsten am Süd-Atlantik und erleben Sie die artenreiche Fauna an den Ufern der Flüsse Kavango, Chobe und Sambesi.

Das macht diese Reise einzigartig

  • Magisch schöne Landschaften aus der Vogelperspektive: Die Riesendünen der Namib, die einsame Skelettküste, Tafelberge und Geröllwüsten im Damara-Land und üppig-grüne Flussauen im Caprivi
  • Bequemes Reisen ohne lange Überlandtransfers – Dank Charter-Kleinflugzeug mit Fensterplatz-Garantie
  • Die Highlights Namibias: Namib-Wüste, Swakopmund, Damara-Land und Etosha-Park
  • Komfortable Lodges mit kurzen Wegen zu den Landepisten
  • Auf Safari im Mahango-Nationalpark im Caprivi, Namibias grünem Norden
  • Im Reich der grauen Riesen: Safaris zu den Elefantenherden des Chobe-Nationalparks
  • Berauschende Szenerie: Die Viktoriafälle des Sambesi-Flusses

Leistungen

  • Linienflüge Frankfurt – Johannesburg – Windhoek und Victoria Falls – Johannesburg – Frankfurt in der Economy Class
  • 12 Übernachtungen in stilvollen Lodges und ausgewählten Hotels im Zimmer bzw. Chalet mit privatem Bad
  • Sämtliche Charter-Flüge im Kleinflugzeug und Transfers laut Reiseverlauf (Gepäckbegrenzung 3. – 10. Tag: 10 kg in weichen Reisetaschen, weiteres Gepäck steht Ihnen bei Bedarf ab dem 10. Reisetag/Caprivi wieder zur Verfügung)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Erfahrener Englisch sprechender Reiseleiter-Pilot ab Windhoek/bis Caprivi, Deutsch sprechende Reiseleitung ab Caprivi/bis Victoria Falls
  • Alle Wildbeobachtungsfahrten im offenen Jeep und per Boot laut Reiseverlauf mit professionellen Englisch sprechenden Rangern
  • Ausflug in das Sossusvlei
  • Katamaran-Tour auf der Lagune von Walvis Bay
  • Eintrittsgelder für die Nationalparks

Nicht enthalten

  • Visum-Gebühr für Simbabwe (30 US-$, zahlbar vor Ort)
  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass und Visum für Simbabwe erforderlich
  • Keine Impfungen vorgeschrieben
  • Malaria-Prophylaxe empfohlen
Termine *04.03.-18.03.17*, *02.09.-18.03.17* und *28.03. – 11.04.18* finden umgekehrter Richtung (Victoria Falls - Windhoek) statt. Den Reiseverlauf senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. _Aufpreis für andere Abflughäfen auf Anfrage._ h3. Reise für 2 Gäste zum Wunsch-Termin Diese Reise können Sie auch für 2 Gäste zum Wunsch-Termin ab 11.200 € p. P. (indiv. Anreise) buchen! h4. Verlängerungsreisen im Okavango-Delta Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für eine individuelle Reiseverlängerung im Okavango-Delta!
* Magisch schöne Landschaften aus der Vogelperspektive: Die Riesendünen der Namib, die einsame Skelettküste, Tafelberge und Geröllwüsten im Damara-Land und üppig-grüne Flussauen im Caprivi * Bequemes Reisen ohne lange Überlandtransfers – Dank Charter-Kleinflugzeug mit Fensterplatz-Garantie * Die Highlights Namibias: Namib-Wüste, Swakopmund, Damara-Land und Etosha-Park * Komfortable Lodges mit kurzen Wegen zu den Landepisten * Auf Safari im Mahango-Nationalpark im Caprivi, Namibias grünem Norden * Im Reich der grauen Riesen: Safaris zu den Elefantenherden des Chobe-Nationalparks * Berauschende Szenerie: Die Viktoriafälle des Sambesi-Flusses
* Linienflüge Frankfurt – Johannesburg – Windhoek und Victoria Falls – Johannesburg – Frankfurt in der Economy Class * 12 Übernachtungen in stilvollen Lodges und ausgewählten Hotels im Zimmer bzw. Chalet mit privatem Bad * Sämtliche Charter-Flüge im Kleinflugzeug und Transfers laut Reiseverlauf (Gepäckbegrenzung 3. – 10. Tag: 10 kg in weichen Reisetaschen, weiteres Gepäck steht Ihnen bei Bedarf ab dem 10. Reisetag/Caprivi wieder zur Verfügung) * Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) * Erfahrener Englisch sprechender Reiseleiter-Pilot ab Windhoek/bis Caprivi, Deutsch sprechende Reiseleitung ab Caprivi/bis Victoria Falls * Alle Wildbeobachtungsfahrten im offenen Jeep und per Boot laut Reiseverlauf mit professionellen Englisch sprechenden Rangern * Ausflug in das Sossusvlei * Katamaran-Tour auf der Lagune von Walvis Bay * Eintrittsgelder für die Nationalparks
* Visum-Gebühr für Simbabwe (30 US-$, zahlbar vor Ort) * Trinkgelder * Wunsch-Ausflüge
* Reisepass und Visum für Simbabwe erforderlich * Keine Impfungen vorgeschrieben * Malaria-Prophylaxe empfohlen
Termine *04.03.-18.03.17*, *02.09.-18.03.17* und *28.03. – 11.04.18* finden umgekehrter Richtung (Victoria Falls - Windhoek) statt. Den Reiseverlauf senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. _Aufpreis für andere Abflughäfen auf Anfrage._ h3. Reise für 2 Gäste zum Wunsch-Termin Diese Reise können Sie auch für 2 Gäste zum Wunsch-Termin ab 11.200 € p. P. (indiv. Anreise) buchen! h4. Verlängerungsreisen im Okavango-Delta Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für eine individuelle Reiseverlängerung im Okavango-Delta!

Aufpreise

  • Rail & Fly, 2. Klasse: €69,00
Karte

Reiseverlauf

1. Tag Flug nach Afrika

2. Tag Windhoek – Namibias europäischafrikanische Hauptstadt

Morgens Landung in Johannesburg und rund zweistündiger Anschlussflug nach Windhoek, wo Sie ein Fahrer am Flughafen begrüßt. Nach der Ankunft in Ihrem familiären kleinen Boutique-Gästehaus bleibt Zeit zur Entspannung. Am späten Nachmittag erwartet Sie Ihre Reiseleitung zu einer Orientierungsfahrt durch Windhoek und im Anschluss zum Begrüßungs-Dinner im Restaurant. (A)

3. Tag Namibia von oben – Flug in die Namib-Wüste

Am Morgen werden Sie von Ihrem Piloten begrüßt, der Sie zu den schönsten Plätzen des Landes fliegt und Ihnen als Ihr Reiseleiter und profunder Kenner das Land der roten Dünen näherbringt. Gleich nach dem Start bieten sich malerische Ausblicke auf Windhoek, das auf rund 1.600 m Höhe in einem Talkessel liegt, gesäumt von den Auas-Bergen im Süden und dem Khomas-Hochland im Westen. Bald erblicken Sie in der Ferne den Gams- Berg und die Naukluft-Berge, hinter denen sich die unendlich scheinende Namib-Wüste erstreckt. Von der Landebahn ist es nur ein kurzer Transfer zu Ihrer Lodge, in der Sie für zwei Tage in die Stille und Weite der ältesten Wüste der Welt eintauchen. (FA)

4. Tag Wüstenzauber – Sossusvlei und Totes Vlei

Die frühen Morgenstunden sind die beste Zeit, die ziegelrot leuchtenden Riesendünen zu besuchen. Der Aufstieg auf die Düne 45 wird mit weiten Ausblicken auf ein Meer aus aprikosenfarbenem Sand belohnt. Im Toten Vlei bilden hoch aufragende Sanddünen über dem aufgerissenen Lehmboden und einzeln aufragende Baumskelette einzigartige Fotomotive. Lassen Sie die absolute Stille, nur unterbrochen vom leisen Pfeifen des Windes, auf sich wirken. Nach einem Abstecher zum Sesriem-Canyon kehren Sie in Ihre Wüsten-Lodge zurück. (FA)

5. Tag Vom Meer aus Sand zur Brandung des Ozeans

Die in allen Orange- und Gelbtönen schimmernden Dünen erleben Sie noch einmal aus der Vogelperspektive, bis Sie bei Walvis Bay den Atlantik erreichen. Die Wüste trifft hier unmittelbar auf die kalte Strömung des Ozeans, und in den Morgenstunden hüllt nicht selten Nebel die Küste ein. In Swakopmund, das noch vielerorts an die deutsche Kolonialzeit erinnert, übernachten Sie im traditionsreichen Hansa Hotel. (F)

6. und 7. Tag Über die Skelettküste ins Damara-Land

Bei einem Katamaran-Ausflug auf die Lagune von Walvis Bay erwarten Sie am Morgen Begegnungen mit Pelikanen und Pelzrobben, Flamingos und Delfinen. Von Swakopmund aus fliegen Sie anschließend weiter gen Norden zu den südlichen Ausläufern der einsamen Skelettküste. Diese erhielt ihren Namen von den zahlreichen noch sichtbaren Schiffswracks und den Knochen verendeter Wale. Ihr Ziel ist die Region um Palmwag, wo Sie zwei Nächte in einer herrlich auf dem Etendeka-Plateau gelegenen Lodge verbringen. Genießen Sie unvergessliche Ausblicke auf die umliegenden Tafelberge und den tief eingeschnittenen Canyon des Kliprivers. Am 7. Reisetag können Sie sich in Begleitung erfahrener Ranger auf die Suche nach den scheuen Wüsten-Nashörnern und -Elefanten begeben (Wunsch-Ausflug). Auch wenn Ihnen keine Dickhäuter begegnen, werden Sie mit einmaligen Landschaftsszenerien und nahezu garantiert mit der Sichtung von Kudus und Oryx-Antilopen belohnt. (FMA)

8. und 9. Tag Etosha-Nationalpark

Mit Ihrem Charter-Kleinflugzeug überfliegen Sie den Etosha-Nationalpark, der zu den hervorragendsten Safari-Zielen im südlichen Afrika zählt, und bekommen aus der Luft einen Eindruck von der unendlich scheinenden, weiß flimmernden Etosha-Salzpfanne. Sie übernachten in einer stilvollen Safari-Lodge und begeben sich von hier aus auf ausgedehnte Wildbeobachtungsfahrten. Da die Tierherden in der trockenen Region nahezu ganzjährig auf die Wasserstellen im Park angewiesen sind, ist der Etosha-Park zu allen Jahreszeiten ein lohnendes Safari-Ziel. (FA)

10. Tag Flug zum Kavango – Caprivi

Über Rundu, wo Sie einen Stopp einlegen, folgen Sie dem Lauf des Kavango-Flusses immer weiter gen Osten und erreichen den Caprivi (heute bekannt als Sambesi-Region). Während des Fluges wandelt sich das Landschaftsbild von der trockenen Buschsavanne hin zu den grünen Flussauen an der Grenze zu Angola. Nach Ankunft in Ihrer am Kavango-Fluss gelegenen Lodge nehmen Sie Abschied von Ihrem Piloten. Ein Deutsch sprechender Reiseleiter begleitet Sie von nun an. Lassen Sie von Ihrer privaten Terrasse aus den Blick über die Uferlandschaft schweifen und sich vom weithin hörbaren Grunzen der Flusspferde in den Schlaf begleiten. (FA)

11. und 12. Tag Im Reich der Elefanten: Chobe-Nationalpark

In den frühen Morgenstunden unternehmen Sie eine Safari in den kleinen Mahango-Nationalpark. In der wasserreichen Region fühlen sich Büffel, Lechwe- und Sitatunga-Antilopen, aber auch Löwen und Leoparden wohl. Im Kleinbus reisen Sie anschließend über die Grenze nach Botswana. Unterwegs passieren Sie kleine Caprivi-Dörfer ebenso wie Nationalparks – Tierbeobachtungen inklusive! Sie wohnen in einer Lodge direkt am Chobe- Fluss und unternehmen am 12. Reisetag Wildbeobachtungsfahrten sowohl im Jeep als auch per Boot. Der Chobe-Nationalpark weist die höchste Konzentration an Elefanten in ganz Afrika auf. Offizielle Zählungen ergaben, dass in der Region rund 120.000 Elefanten beheimatet sind. (1x FA, 1x FMA)

13. Tag Die Viktoriafälle des Sambesi-Flusses

Sie reisen weiter in das rund 90 km entfernte Städtchen Victoria Falls. Von Ihrem eleganten Hotel aus gelangen Sie zu Fuß zu den berühmtesten Wasserfällen Afrikas, den Viktoriafällen. Ein tosender Wasservorhang ergießt sich hier auf einer Länge von nahezu zwei Kilometern in eine Schlucht – ein wahrhaft berauschender Abschluss Ihrer Reise! (FA)

14. und 15. Tag Rückflug nach Deutschland

Am Mittag Transfer zum Flughafen Victoria Falls. Knapp zweistündiger Flug nach Johannesburg und über Nacht Rückflug nach Frankfurt.

Anbieter / Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin

Termine

Flug-Safari in Namibia Land der Weite und der roten Riesendünen (2017/2018)

Doppelzimmer (indiv. Anreise)

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Samstag, 7. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

6040 EUR

 

Doppelzimmer (inkl. Flüge)

24.03.2018Samstag, 24. März 2018 - Samstag, 7. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

7340 EUR

 

Doppelzimmer (indiv. Anreise)

28.03.2018Mittwoch, 28. März 2018 - Mittwoch, 11. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

6040 EUR

 

Doppelzimmer (inkl. Flüge)

28.03.2018Mittwoch, 28. März 2018 - Mittwoch, 11. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

7340 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin