Startseite » Reiseübersicht » Cookinseln: Erlebnisreisen - Südsee ausführlich
travity - travel community

Der Südpazifik gilt als das Traumziel schlechthin. Bei dieser Reise vereinen wir die großen Namen der Südsee: Fiji, Samoa, Französisch Polynesien und die Cook-Inseln. Wir beginnen im melanesischen Fiji, mit einem Segelausflug zur Inselwelt der Mamanucas, und mit einigen Tagen an der südlichen Korallenküste der Hauptinsel Viti Levu, wo wir auch ein fijianisches Dorf besuchen. Weiterreise in den polynesischen Pazifik. Auf Samoa beziehen wir neben der Hauptinsel Upolu auch das noch weniger bekannte, landschaftlich beeindruckende Savaii mit ein. Samoa hat sich viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt und kann noch als Geheimtipp in der Südsee gelten. Anschließend weiter zu den Gesellschaftsinseln Tahiti, Moorea und Bora Bora, deren Schönheit schon die frühen Seefahrer begeisterte: Blaue Buchten, in denen sich dramatische Bergkulissen widerspiegeln, im Kontrast dazu weite, in allen Türkistönen schimmernde Lagunen. Hier nehmen wir uns besonders viel Zeit und haben bewusst weniger Ausflüge im Programm vorgesehen, da sich hier die größte Auswahl bietet, sowohl zu Wasser als auch zu Land, und so jeder Besucher die eigenen Schwerpunkte setzen kann. Schnorchler und Taucher werden ebenso begeistert sein wie Liebhaber der polynesischen Kultur und der dramatischen Landschaften! Wer möchte, ergänzt einen Besuch auf den charmanten Cook Inseln, noch relativ selten besucht. Hier kontrastiert die kreisrunde, vulkanische Hauptinsel Rarotonga mit dem riesigen Atoll Aitutaki mit seinen paradiesisch schönen Stränden. Alternativ - oder auch zusätzlich - bietet sich eine Erholungswoche im Anschluss an, z.B. auf Bora Bora, oder ein Abstecher auf die entlegenen Marquesas, oder auch zur mysteriösen Osterinsel.

Reisenummer 65884

Bewertung: 3.25 - 32 Stimmen

Cookinseln: Erlebnisreisen - Südsee ausführlich

Der Südpazifik gilt als das Traumziel schlechthin. Bei dieser Reise vereinen wir die großen Namen der Südsee: Fiji, Samoa, Französisch Polynesien und die Cook-Inseln. Wir beginnen im melanesischen Fiji, mit einem Segelausflug zur Inselwelt der Mamanucas, und mit einigen Tagen an der südlichen Korallenküste der Hauptinsel Viti Levu, wo wir auch ein fijianisches Dorf besuchen. Weiterreise in den polynesischen Pazifik. Auf Samoa beziehen wir neben der Hauptinsel Upolu auch das noch weniger bekannte, landschaftlich beeindruckende Savaii mit ein. Samoa hat sich viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt und kann noch als Geheimtipp in der Südsee gelten. Anschließend weiter zu den Gesellschaftsinseln Tahiti, Moorea und Bora Bora, deren Schönheit schon die frühen Seefahrer begeisterte: Blaue Buchten, in denen sich dramatische Bergkulissen widerspiegeln, im Kontrast dazu weite, in allen Türkistönen schimmernde Lagunen. Hier nehmen wir uns besonders viel Zeit und haben bewusst weniger Ausflüge im Programm vorgesehen, da sich hier die größte Auswahl bietet, sowohl zu Wasser als auch zu Land, und so jeder Besucher die eigenen Schwerpunkte setzen kann. Schnorchler und Taucher werden ebenso begeistert sein wie Liebhaber der polynesischen Kultur und der dramatischen Landschaften! Wer möchte, ergänzt einen Besuch auf den charmanten Cook Inseln, noch relativ selten besucht. Hier kontrastiert die kreisrunde, vulkanische Hauptinsel Rarotonga mit dem riesigen Atoll Aitutaki mit seinen paradiesisch schönen Stränden. Alternativ - oder auch zusätzlich - bietet sich eine Erholungswoche im Anschluss an, z.B. auf Bora Bora, oder ein Abstecher auf die entlegenen Marquesas, oder auch zur mysteriösen Osterinsel.

Karte

Highlights

  • Der Südpazifik in seiner ganzen Vielfalt
  • von Fiji mit seinen herzlichen Bewohnern und den ursprünglichen Inseln Samoas bis zu den beeindruckendsten Landschaften auf Tahiti, Moorea und Bora Bora
  • in der längeren Variante zu den Cook Inseln, mit dem Traum-Atoll Aitutaki!
  • Langstreckenflüge mit der AIR NEW ZEALAND, auf Teilstrecken auch gegen Aufpreis in der "Premium Economy Class"
  • Hotels gut bis sehr gut, auf Bora Bora im "Overwater Bungalow"
  • ausgesuchte Ausflüge, deutschsprachig geleitet
  • dazu Zeit zur eigenen Gestaltung, ganz nach Wunsch aktiv oder erholsam
  • Durchführung in sehr kleinen Gruppen
  • alternativ auch als Individualreise buchbar
  • die perfekte Reise zum Erleben der ganzen Fülle der Südsee!

Reiseverlauf

1. Tag: Tour A: 25-Tage-Tour Vormittags Abflug, Linienflug via London über Los Angeles in den Südpazifik. ()

2. Tag: Durch den Überflug der Datumsgrenze geht dieser Tag "verloren". ()

3. Tag: Daher erst heute sehr früh Ankunft in Nadi, auf der Hauptinsel der Fiji-Gruppe, Viti Levu. Fahrt zur nahegelegenen Halbinsel Denarau, zu unserem Strandresort mit angeschlossenem Wellness-Bereich, sofortiger Zimmerbezug. Mittags beginnt unsere Halbtagestour mit Besuch des Marktes, zum "Garden of the sleeping Giant", nach Viseisei, in die Stadt Nadi und zu dem Hindu-Tempel. ()

4. Tag: Ganztagesausflug mit dem 30m langen Segelschoner "Whales Tale" durch die Inselwelt der Mamanucas. Wir legen an einer der Inseln an, haben Zeit zum Schwimmen und Schnorcheln und genießen die schöne Atmosphäre an Bord. Mittagessen und Getränke sind inklusive. Nach der Rückkehr Fahrt zur südlichen Korallenküste, wo wir unser Hotel am weißen Strand von Natadola beziehen. (FM)

5. Tag: Heute ein Ausflug auf dem Navua River mit schmalen Einbooten in das Landesinnere, vorbei an Farmland, dichtem Regenwald, durch Schluchten und zu einem entlegenen Wasserfall. Besuch eines fijianischen Dorfes, Lovo (traditionelles Erdofenessen), Kava-Zeremonie und Meke (Tanz- und Gesangsvorführung). (FM)

6. Tag: Heute empfiehlt sich ein Kirchenbesuch, ein "Muss" in der Südsee. Die fantastischen Gesänge der Einheimischen sind auch für Nicht-Kirchengänger ein Erlebnis. (F)

7. Tag: Halbtägiger Ausflug an der Korallenküste, unterwegs Besuch der beeindruckenden Sanddünen von Sigatoka und des Kula-Vogelparks. (F)

8. Tag: Frühmorgens kurzer Flug nach Samoa, Ankunft vormittags. Fahrt über die Hauptinsel Upolu zu unserem Hotel in Apia, das "Aggies", eine Legende unter den Hotels der Südsee (5 Nächte). Nachmittag frei für eigene Erkundungen der Stadt, die - obwohl Hauptstadt von Samoa - ein sehr überschaubarer Ort geblieben ist, geprägt von dem Hafen und zahlreichen Kirchen. ()

9. Tag: Tagesausflug zum Kennenlernen der Südküste: Strände wie aus dem Bilderbuch, typische Dörfer, Regenwälder, Wasserfälle, einzigartige landschaftliche Szenerien! Bei dem Dorf Lotofaga besuchen wir To Sua, ein natürliches Becken, umgeben von tropischer Vegetation, Gelegenheit zum Schwimmen. Mittags Barbecue-Picknick am Strand von Faofao, wo auch der Nachmittag verbracht wird, gutes Schnorchelrevier. (FM)

10. Tag: Per Fähre auf die größere Schwesterinsel Savaii. Wir bekommen Eindrücke von der einzigartigen landschaftlichen Vielfalt Savaiis mit "Blow Holes", Lavafeldern, schwarzen und weißen Stränden, üppigen Wäldern. In einem der ursprünglichen Dörfer der Insel wird uns die Herstellung von Tapa gezeigt. Spätnachmittags Rückkehr mit der Fähre nach Upolu. (FM)

11. Tag: Ausflug zur Nachbarinsel Manono, Besuch einer samoanischen Familie, Einblick in das dörfliche Leben und die Kultur Samoas. Mittagessen am Strand, Zeit zum Schwimmen. (FM)

12. Tag: Programmfrei, z.B. für einen weiteren Ausflug zur Nordostküste, wo sich die Falefa Wasserfälle direkt in den Ozean ergießen (optional). (F)

13. Tag: Abends Flug nach Auckland/Neuseeland, Ankunft kurz nach Mitternacht, Hotel am Flughafen. ()

14. Tag: Vormittags Abflug, zurück über die Datumsgrenze in östlicher Richtung. ()

13. Tag: Daher erfolgt die Ankunft in Papeete bereits am Nachmittag des Vortages! Unser Hotel an der Lagune gelegen, bietet den größten "Endlos-Pool" der Insel, mit direktem Blick auf Moorea (2 Nächte). ()

14. Tag: Der Vormittag zur freien Verfügung, für eine erste Erkundung Tahitis. Nachmittags halbtägige Rundfahrt auf der Hauptinsel Französisch Polynesiens. (F)

15. Tag: Mittags kurzer Flug auf die "schöne Schwester" Tahitis, nach Moorea. In unserem Strandhotel sind Bungalows mit eigenem kleinen Pool reserviert (4 Nächte). (F)

16. Tag: Halbtägiger Ausflug: Inselumrundung mit Auffahrt auf den Belvedere, der prächtigsten Aussichtskanzel auf die beiden Buchten, die Cooks Bay und die Opunohu Bay. (F)

17.-18. Tag: Zeit für individuelle Touren auf Moorea, z.B. eine Fahrt durch die weite Lagune mit Picknick auf einem Motu, einer kleinen vorgelagerten Sandinsel mit Blick auf die sattgrünen Berge der Insel. Auch ein Besuch des Kulturzentrums "Tiki Village" oder eine Jeeptour in das Inselinnere zu den Maraes, den alten Kultstätten der Polynesier, bieten sich an (alles optional). (F)

19. Tag: Mittags Flug nach Bora Bora, von Captain Cook auch "Perle des Pazifiks" genannt. Unser Hotel liegt auf einem vorgelagerten Motu (Insel), unser "Overwater Bungalow" in einer einmalig schönen, türkisblauen Lagune mit Blick auf die Hauptinsel mit dem 727m hohen Zentralberg, dem "Otemanu". (FA)

20.-21. Tag Bora Bora bietet eine große Auswahl an Aktivitäten, wie Teilnahme an einer Hai- und Rochenfütterung oder einer Aquasafari, Fahrten mit dem Glasbodenboot oder Jet Ski durch die herrliche Lagune mit Blick auf die Hauptinsel oder auf dem Land mit dem Jeep oder dem Quad/ATV. Abends bietet sich eine Segeltour in den Sonnenuntergang an (alles optional). (FA)

22. Tag: Im Laufe des Tages Rückflug nach Tahiti. (F)

23. Tag: Letzter Tag in Polynesien, z.B. für einen Bummel über den farbenprächtigen Markt von Papeete. Abends Rückflug. (F)

24. Tag: Vormittags Ankunft in Los Angeles, nachmittags Weiterflug nach London. ()

25. Tag: Umsteigen in London, nachmittags Ankunft. ()

1. - 22. Tag: Tour B: 33-Tage-Tour ()

23. Tag: Ein flugplanbedingter Zusatztag auf Tahiti, weitere Ausflüge bieten sich an. (F)

24. Tag: Mittags kurzer Flug nach Rarotonga, der Hauptinsel der Cooks. Unser gemütliches Resort direkt am schneeweißen Strand (3 Nächte). (F)

25.-27. Tag: Halbtägige Rundfahrt auf Rarotonga. Die weitere Zeit zur freien Verfügung, zum Schwimmen, Schnorcheln und Kajakfahren vom Hotel aus, oder für einen Besuch des polynesischen Kulturzentrums. Auch eine geführte Radtour durch das Hinterland ist empfehlenswert. (F)

28. Tag: Etwa einstündiger Flug zum nördlich gelegenen Atoll Aitutaki, mit 42km Umfang eines der größten der Erde. Unser Resort natürlich am Strand (3 Nächte). (F)

29.-30. Tag: Zeit, die unvergleichliche Atoll-Landschaft zu genießen, dabei eine ganztägige Bootsfahrt durch die riesige Lagune. Schnorcheln, Schwimmen, Insel-Picknick - Südsee-Idylle pur! (F)

31. Tag: Kurzer Rückflug zur Hauptinsel, nachmittags Rückflug nach Tahiti. Später am Abend beginnt der Rückflug nach Los Angeles. (F)

32.-33. Tag: ()

Reiseinformationen

Highlights

  • Der Südpazifik in seiner ganzen Vielfalt
  • von Fiji mit seinen herzlichen Bewohnern und den ursprünglichen Inseln Samoas bis zu den beeindruckendsten Landschaften auf Tahiti, Moorea und Bora Bora
  • in der längeren Variante zu den Cook Inseln, mit dem Traum-Atoll Aitutaki!
  • Langstreckenflüge mit der AIR NEW ZEALAND, auf Teilstrecken auch gegen Aufpreis in der "Premium Economy Class"
  • Hotels gut bis sehr gut, auf Bora Bora im "Overwater Bungalow"
  • ausgesuchte Ausflüge, deutschsprachig geleitet
  • dazu Zeit zur eigenen Gestaltung, ganz nach Wunsch aktiv oder erholsam
  • Durchführung in sehr kleinen Gruppen
  • alternativ auch als Individualreise buchbar
  • die perfekte Reise zum Erleben der ganzen Fülle der Südsee!

Visum
nicht erforderlich, Anreise über die USA: ESTA Online-Registrierung US$ 14,-

Impfungen
nicht vorgeschrieben

Individualreisen_Seiten_Hinweis
74

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit AIR NEW ZEALAND ab/bis versch. deutschen Flughäfen, Wien, Zürich inkl. Steuern und Gebühren, innerpazifische Flüge
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Reiseverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder (teilweise gemeinsam mit anderen Reisegästen)
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtl., deutsch spr., Reiseleitung während der Ausflüge, Betreuung durch die Agenturen (englisch spr.).

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Denarau/Fiji

THE WESTIN RESORT *****

2

Viti Levu/Fiji

INTERCONTINENTAL FIJI *****

4

Apia/Samoa

AGGIE GREY´S HOTEL ***

5

Auckland

NOVOTEL AUCKLAND ****

1

Tahiti

MANAVA SUITE RESORT ***

3/4

Moorea

MANAVA BEACH RESORT ****

4

Bora Bora

PEARL BEACH RESORT ****

3
Rarotonga

PALM GROVE ***

4

Aitutaki

TAMANU BEACH ***

3
Zuschläge
 Preis in Euro

*Vorschautermin s. S. 10

Einzelzimmerzuschlag Grundprogramm:

+ € 3.650,-

Aufpreis Tour B:

+ € 2.290,-

Einzelzimmerzuschlag (Aufpreis) Tour B:

+ € 1.190,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag Grundprogramm:

+ CHF 4.015,-

Aufpreis Tour B:

+ CHF 2.520,-

Einzelzimmerzuschlag (Aufpreis) Tour B:

+ CHF 1.310,-

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Cookinseln: Erlebnisreisen - Südsee ausführlich

03.10.2017Dienstag, 3. Oktober 2017 - Freitag, 27. Oktober 2017
25 Tage / 24 Nächte

10590 EUR

 

03.10.2017Dienstag, 3. Oktober 2017 - Freitag, 27. Oktober 2017
25 Tage / 24 Nächte

14240 EUR

 

27.03.2018Dienstag, 27. März 2018 - Freitag, 20. April 2018
25 Tage / 24 Nächte

9590 EUR

 

27.03.2018Dienstag, 27. März 2018 - Freitag, 20. April 2018
25 Tage / 24 Nächte

13240 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein