Startseite » Reiseübersicht » Sri Lanka: Aktivreisen - Sri Lanka aktiv
travity - travel community

Sri Lanka fasziniert mit einer Vielfalt an Landschaftsvariationen auf vergleichsweise kleiner Fläche. Das ehemalige Ceylon ist nicht einmal so groß wie Bayern. Als nahe der Südspitze Indiens gelegener Inselstaat, umgeben vom Arabischen Meer im Westen, vom Golf von Bengalen im Osten und dem Indischen Ozean im Süden, lockt uns Sri Lanka nicht nur mit kilometerlangen feinsandingen Stränden, sondern auch mit seinem hügeligen Hochland mit feuchtheißen Regenwäldern, Trockenzonen und Farmland. All diese Landschaftsformen sind am besten zu Fuß zu erkunden, nur durch das langsame Reisen wird uns die Einzigartigkeit des Landes und auch seiner gastfreundlichen Bevölkerung bewusst. Unsere Wanderetappen dabei einfach und weitestgehend nicht strapaziös, wobei das tropische Klima trotzdem nicht zu unterschätzen ist. Neben dem Landschaftsreichtum wollen wir auch die kulturellen Schätze Sri Lankas erkunden und erleben. Ebenfalls besuchen wir Jaffna im lange nicht besuchbaren Norden der Insel, der erst seit dem Frieden von 2009, der den Jahrzehnte lang schwelenden Bürgerkrieg der Regierung mit den dort lebenden Tamilen beendete, wieder Reisenden offen steht und mittlerweile schon über eine beachtliche touristische Infrastruktur verfügt. Zum Abschluss der Reise dann Erholung pur: Zwei Nächte in einem idyllischen Strandhotel im Süden der Insel, Gelegenheit zum Baden und Relaxen. Die Vielfalt von Aktivitäten, Landschaften, Kulturschätzen, Begegnungen, Erlebnissen und nicht zuletzt auch der Landesküche ergibt eine perfekte Reise von gut zwei Wochen.

Reisenummer 65869

Bewertung: 2.9699999999999997 - 35 Stimmen

Sri Lanka: Aktivreisen - Sri Lanka aktiv

Sri Lanka fasziniert mit einer Vielfalt an Landschaftsvariationen auf vergleichsweise kleiner Fläche. Das ehemalige Ceylon ist nicht einmal so groß wie Bayern. Als nahe der Südspitze Indiens gelegener Inselstaat, umgeben vom Arabischen Meer im Westen, vom Golf von Bengalen im Osten und dem Indischen Ozean im Süden, lockt uns Sri Lanka nicht nur mit kilometerlangen feinsandingen Stränden, sondern auch mit seinem hügeligen Hochland mit feuchtheißen Regenwäldern, Trockenzonen und Farmland. All diese Landschaftsformen sind am besten zu Fuß zu erkunden, nur durch das langsame Reisen wird uns die Einzigartigkeit des Landes und auch seiner gastfreundlichen Bevölkerung bewusst. Unsere Wanderetappen dabei einfach und weitestgehend nicht strapaziös, wobei das tropische Klima trotzdem nicht zu unterschätzen ist. Neben dem Landschaftsreichtum wollen wir auch die kulturellen Schätze Sri Lankas erkunden und erleben. Ebenfalls besuchen wir Jaffna im lange nicht besuchbaren Norden der Insel, der erst seit dem Frieden von 2009, der den Jahrzehnte lang schwelenden Bürgerkrieg der Regierung mit den dort lebenden Tamilen beendete, wieder Reisenden offen steht und mittlerweile schon über eine beachtliche touristische Infrastruktur verfügt. Zum Abschluss der Reise dann Erholung pur: Zwei Nächte in einem idyllischen Strandhotel im Süden der Insel, Gelegenheit zum Baden und Relaxen. Die Vielfalt von Aktivitäten, Landschaften, Kulturschätzen, Begegnungen, Erlebnissen und nicht zuletzt auch der Landesküche ergibt eine perfekte Reise von gut zwei Wochen.

Karte

Highlights

  • Das Tropenparadies Sri Lanka, wegen der kleinen Größe und Vielfältigkeit ein ideales Wanderziel
  • Besuch der noch selten besuchten Tamilenstadt Jaffna im Norden der Insel
  • Tierbeobachtungen im Udawalawe-Nationalpark
  • der einzigartig schöne Botanische Garten in Kandy
  • Besuch einer Teeplantage
  • Fahrt mit der Eisenbahn auf ein Bergplateau
  • kleine Etappen, zu Fuß durch die herrliche tropische Vegetation
  • auch Besichtigungstouren mit dem Fahrrad
  • palmenbestandene Traumstrände an der Südküste
  • unsere umfassende Erlebnistour im früheren Ceylon mit abwechslungsreichen Aktiv-Elementen, die zahlreiche natürliche und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten im Norden, im Zentrum und im Süden erfasst

Der traumhafte Sandstrand bei Bentota

Reiseverlauf

1. Tag: 17-Tage-Tour Flug nach Colombo mit Qatar Airways über Doha. ()

2. Tag: Am frühen Morgen Ankunft in Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas. Wir fahren nach Norden, vorbei an Palmenwäldern und Kokos Plantagen zu unserem charmanten Strandhotel. Ankommen und Akklimatisieren sind heute unsere Schwerpunkte. Zeit zur freien Verfügung und zum Ausruhen. (A)

3. Tag: Wir fahren nach Anuradhapura, einstige Hauptstadt des buddhistischen Königreichs Sinhala. Mit dem Fahrrad erkunden wir das ausgedehnte Ruinenfeld (ca, 12-15 km). Hier findet man unter anderem die größte Dagoba des Landes. Weiterfahrt nach Jaffna im Norden. Diese lohnenswerte Region wird bisher noch wenig besucht. (FA)

4. Tag: Jaffna ist stark hinduistisch geprägt, mit zahlreichen Tempeln. Wir besuchen eine Gebetszeremonie im Nallur Tempel und das Fort. Am Point Pedro können wir die Sanddünen von Manalkadu bestaunen, ein starker Gegensatz zur sonst üppigen Vegetation der Jaffna Halbinsel. Weiter entlang der nördlichen Insel Spitze zu den Mineralquellen von Keerimalai. Wir besuchen den Shiva Tempel Naguleswaram und etwas weiter im Landesinneren die archäologische Stätte von Kandarodai. Auf der Insel Karaitivu haben wir eine Bademöglichkeit am Caruarina Beach. (FA)

5. Tag: Zunächst Besuch des Rosarian-Klosters. Von der christlichen Tradition Jaffnas zeugen mehrere Kirchen. Dann Bahnfahrt durch ein riesiges Naturschutzgebiet mit Dünenlandschaften bis Medawachchiya (ca. 3 Std.). Von hier aus fahren wir weiter mit dem Bus in südl. Richtung nach Habarana (80 km). Unsere Öko-Lodge direkt am See ist eine Oase für Naturliebhaber. (FA)

6. Tag: Fahrt zum Dorf Hiriwaduna, an einem künstl. See (Wewa) gelegen. Auf einer ca. 3 stündigen Wanderung erleben wir die Aktivitäten der Dorfbewohner und beobachten eine reiche Vogelwelt. Im Katamaran überqueren wir einen Fluss und genießen die Gastfreundschaft einer Bauernfamilie. Am Nachmittag eine ca.10km lange Fahrrad-Tour durch dschungelartige Landschaft, vorbei an Reisfeldern zum Felsen von Sigiriya. Aufstieg zu den Fresken der „Wolkenmädchen“, über weitere steile Treppen zum Gipfel des Felsens mit den Ruinen der einstigen Festung. Von hier aus bietet sich ein spektakulärer Blick über die Ebene. (FMA)

7. Tag: Heute geht es nach Polonnaruwa, die zweite Königsstadt Sri Lankas mit ihren bedeutenden Ruinen. Die Polonnaruwa Periode war eine weitere goldene Epoche der buddhistischen Kultur auf der Insel. Mittags genießen wir ein typisch singhalesisches Mahl bei einer einheimischen Familie. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (FMA)

8. Tag: Weiter geht es nach Dambulla. Hier ein Aufstieg zu den fünf Felsenhöhlen mit unzähligen Buddha Statuen, eine der ältesten Kultstätten der Insel. Über Matale, mit Besuch einer Gewürzplantage, geht es zu der Knuckles Range, ein bis zu 1.850m hoher Gebirgszug mit tropischen Bergwäldern. (FA)

9. Tag: Am Vormittag eine etwa 4-5 stündige Wanderung durch die Bergwelt der Knuckles. Es erwarten uns einzigartige Naturerlebnisse, dichte Laubwälder und an steilen Abhängen angelegte Reisterrassen. Am Mittag picknicken wir an einem Wasserfall mit Gelegenheit zum Baden. Anschließend zurück zu unserer Unterkunft mit Zeit zum Ausruhen. Gute Möglichkeit zur Vogelbeobachtung. (FMA)

10. Tag: Fahrt nach Kandy, im Herzen des „Hill Country“. Am Nachmittag hier eine Stadtbesichtigung. Kandy war ab 1590 für mehr als 200 Jahre Hauptstadt der Insel. Wir besuchen einen Markt und umliegende Kunsthandwerker. Gegen Abend Besuch des Zahntempels, wo ein Zahn Buddhas als Reliquie aufbewahrt wird. Im Anschluss eine traditionelle Tanzvorführung. (FA)

11. Tag: Zunächst der Botanische Garten in Peradeniya, einem Vorort Kandys, mit einer großen Vielfalt an exotischen Pflanzen. Danach fahren wir durch schöne Gebirgslandschaften hinauf nach Nuwara Eliya, unterwegs herrliche Ausblicke auf den Dschungel, Wasserfälle und riesige Teefelder. Wir besuchen eine Teefabrik und lernen etwas über die Herstellung von Tee. Nachmittags Rundgang durch Nuwara Eliya, auf 1.889 m Höhe gelegen, mit viel britischem Flair. Weiter nach Bandarawela, einem schön gelegenen Bergort. (FA)

12. Tag: Kurze Fahrt mit der Eisenbahn (ca. 30 Min.) bis Idalgashinna, hoch auf einem Bergplateau des Haputale-Gebirges. Von hier aus starten wir unsere ca. 4-stünd. Wanderung durch herrliche Natur, vorbei an steilen Teeplantagen und abgelegenen Dörfern. Unterwegs der Bambarakanda-Wasserfall, mit fast 250 m der höchste Sri Lankas. Nach einer Badepause am Wasserfall Picknick bei einer einheimischen Familie. Rücktransfer per Bus nach Bandarawela. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung. (FMA)

13. Tag: Über Welimada fahren wir zu einem Dorf in der Provinz Uva, umgeben von Teefeldern und grüner Berglandschaft. Hier Besuch des buddhistischen Dorf-Tempels. Von hier aus eine 3-4 stündige Wanderung durch Reisterrassen und Teefelder, Mittags-Picknick unterwegs. Nachmittags erreichen wir Badulla, den Hauptort der Provinz, auch hier ein sehenswerter buddhistischer Tempel. Hier wartet unser Bus für die Fahrt nach Udawalawe, unterwegs ein Stopp am Ravana Wasserfall. (FMA)

14. Tag: Morgens Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark mit Tierbeobachtungen. Häufig zu sehen sind Elefanten, verschiedene Hirscharten, Büffel, mit etwas Glück auch Bären und Leoparden. Anschließend Fahrt zur Südküste, unterwegs besuchen wir die Tempelanlage von Wevurukannala bei Dikwella mit der weltgrößten Statue eines sitzenden Buddha. Nachmittags Ankunft in Mirissa. (FA)

15. Tag: Freizeit am schönen Sandstrand von Mirissa. Möglichkeit zu einer optionalen Walbeobachtungs-Tour, die beste Zeit dafür ist von Dezember bis März. (FA)

16. Tag: Der Vormittag steht noch zum Baden zur Verfügung. Gegen Nachmittag Fahrt nach Colombo mit einer kurzen Stadtrundfahrt. Am Abend ein Abschieds-Dinner in einem typischen Restaurant in Colombos historischen Fort. Im Anschluss Fahrt zum Flughafen und Abflug nach Mitternacht. (FA)

17. Tag: Rückflug von Colombo nach Frankfurt, Ankunft gegen Mittag. ()

Reiseinformationen

Fußnote
* Vorschautermin s. S. 10

Highlights

  • Das Tropenparadies Sri Lanka, wegen der kleinen Größe und Vielfältigkeit ein ideales Wanderziel
  • Besuch der noch selten besuchten Tamilenstadt Jaffna im Norden der Insel
  • Tierbeobachtungen im Udawalawe-Nationalpark
  • der einzigartig schöne Botanische Garten in Kandy
  • Besuch einer Teeplantage
  • Fahrt mit der Eisenbahn auf ein Bergplateau
  • kleine Etappen, zu Fuß durch die herrliche tropische Vegetation
  • auch Besichtigungstouren mit dem Fahrrad
  • palmenbestandene Traumstrände an der Südküste
  • unsere umfassende Erlebnistour im früheren Ceylon mit abwechslungsreichen Aktiv-Elementen, die zahlreiche natürliche und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten im Norden, im Zentrum und im Süden erfasst

Visum
USD 35,- (im Online-Verfahren zu beantragen)

Impfungen
nicht vorgeschrieben

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit QATAR AIRWAYS ab/bis Frankfurt via Doha inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels/Lodges entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Anuradhapura

PALM GARDEN VILLA ***

1

Jaffna

GREEN GRASS ***

2

Habarana

THE OTHER CORNER ***

3

Knuckles Range

DUMBANAGALA CHALET

2

Kandy

HOTEL SUISSE ***

1

Bandarawela

ORIENT HOTEL ***

2

Udawalawe

GRAND UDAWALAWE SAFARI ***

1

Mirissa

FISHERMANNS BAY ***

2

Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag Jan-Okt:

+ € 460,00

Einzelzimmerzuschlag Nov-Dez:

+ € 520,00

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag Jan-Okt.:

510.-

Einzelzimmerzuschlag Nov-Dez.:

570.-

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Sri Lanka: Aktivreisen - Sri Lanka aktiv

23.02.2018Freitag, 23. Februar 2018 - Sonntag, 11. März 2018
17 Tage / 16 Nächte

2750 EUR

 

23.02.2018Freitag, 23. Februar 2018 - Sonntag, 11. März 2018
17 Tage / 16 Nächte

3240 EUR

 

23.03.2018Freitag, 23. März 2018 - Sonntag, 8. April 2018
17 Tage / 16 Nächte

2590 EUR

 

23.03.2018Freitag, 23. März 2018 - Sonntag, 8. April 2018
17 Tage / 16 Nächte

3040 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein