Startseite » Reiseübersicht » Spanien: Erlebnisreisen - Kantabrien und Asturien - grünes Spanien
travity - travel community

Den „Grünen Norden Spaniens“ finden wir zwischen dem Atlantik und dem Kantabrischen Meer. Unter diesem Begriff werden Galizien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland zusammengefasst. Es ist eine Landschaft voller Kontraste, in dem majestätische Berge bis direkt an die Küste ragen, mit einsamen Stränden und schroffen Klippen. Die vom Massentourismus verschonte Region beherbergt aber nicht nur einige der wertvollsten und ursprünglichsten Naturgebiete Europas, sie ist zugleich eine uralte Kulturlandschaft mit Kunstschätzen von einzigartiger Bedeutung. Das Kantabrische Gebirge, die Klimascheide zu Zentralspanien, verleiht der Küstenregion ein „englisches“ Klima, in dem sich eine eigene Kultur entwickelt. So gibt es hier Apfelwein anstelle von Sangria, und Dudelsack anstelle von Gitarrenklängen. Dieses Gebirge war aber auch eine unüberwindliche Grenze für die maurischen Eroberer, so dass die Region immer christlich blieb und von hier aus die Reconquista, die Wiedereroberung Spaniens, ihren Anfang nahm. Mit nur zwei Hotelwechseln und genügend Zeit für eigene Entdeckungen bietet diese Reise in einer kleinen Gruppe die Möglichkeit, die Schönheit der Region mit allen Sinnen geruhsam zu genießen. Wir schlendern über Jahrhunderte alte Kopfsteinpflaster, lassen uns an der Küste den salzigen Wind um die Nase wehen, bestaunen die beeindruckenden präromanischen Kirchen und kosten lokale Spezialitäten, wie den Apfelwein, Weine oder die bodenständige Küche, der hervorragende Rohmaterialien aus der Region zur Verfügung steht.

Reisenummer 65715

Bewertung: 3 - 29 Stimmen

Spanien: Erlebnisreisen - Kantabrien und Asturien - grünes Spanien

Den „Grünen Norden Spaniens“ finden wir zwischen dem Atlantik und dem Kantabrischen Meer. Unter diesem Begriff werden Galizien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland zusammengefasst. Es ist eine Landschaft voller Kontraste, in dem majestätische Berge bis direkt an die Küste ragen, mit einsamen Stränden und schroffen Klippen. Die vom Massentourismus verschonte Region beherbergt aber nicht nur einige der wertvollsten und ursprünglichsten Naturgebiete Europas, sie ist zugleich eine uralte Kulturlandschaft mit Kunstschätzen von einzigartiger Bedeutung. Das Kantabrische Gebirge, die Klimascheide zu Zentralspanien, verleiht der Küstenregion ein „englisches“ Klima, in dem sich eine eigene Kultur entwickelt. So gibt es hier Apfelwein anstelle von Sangria, und Dudelsack anstelle von Gitarrenklängen. Dieses Gebirge war aber auch eine unüberwindliche Grenze für die maurischen Eroberer, so dass die Region immer christlich blieb und von hier aus die Reconquista, die Wiedereroberung Spaniens, ihren Anfang nahm. Mit nur zwei Hotelwechseln und genügend Zeit für eigene Entdeckungen bietet diese Reise in einer kleinen Gruppe die Möglichkeit, die Schönheit der Region mit allen Sinnen geruhsam zu genießen. Wir schlendern über Jahrhunderte alte Kopfsteinpflaster, lassen uns an der Küste den salzigen Wind um die Nase wehen, bestaunen die beeindruckenden präromanischen Kirchen und kosten lokale Spezialitäten, wie den Apfelwein, Weine oder die bodenständige Küche, der hervorragende Rohmaterialien aus der Region zur Verfügung steht.

Karte

Highlights

  • Reise durch zwei der schönsten Regionen Nordspaniens, mit kleiner Gruppengröße
  • Linienflüge mit LUFTHANSA
  • geruhsame Reise mit nur zwei Hotelwechseln und Zeit für Entdeckungen
  • spektakuläre Landschaften, hervorragende Gastronomie und einzigartige Kunstschätze
  • Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestätten Altamira und präromanischer Bauwerke Asturiens
  • UNESCO-Biosphärenreservat, der Nationalpark Picos de Europa
  • Degustation in einer Höhlenkäserei sowie einer Weinbodega
  • Stadtführungen in Oviedo, Santander und Gijon sowie Stadtrundfahrt Bilbao

Comillas Palacio Sobrellano

Reiseverlauf

1. Tag: 8-Tage-Tour Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Bilbao. Begrüßung durch unseren Reiseleiter. Stadtrundfahrt in Bilbao, mit Fotostopp am Guggenheim-Museum. Spaziergang entlang des Ria de Bilbao, vorbei an der von Santiago Calatrava entworfenen Zubizuri-Brücke in die historische Altstadt und Möglichkeit zu einem Pintxos-Mittagsimbiss. Fahrt nach Suances. (A)

2. Tag: Nach dem Frühstück Ausflug in das elegante Seebad Santander. Am Nachmittag Fahrt in das kleine Dorf Villayuso de Cieza, umgeben von grünen Weiden und Gärten, wo wir einen kleinen Weinkeller mit Degustation besuchen. (FA)

3. Tag: Fahrt nach Comillas, einem Küstenstädtchen und bevorzugte Sommerfrische von König Alfonso XII. Führung durch das Museum "Capricho de Gaudí", einem farbenfrohen, verspielt fantasievollen kleinen Palast aus dem 19. Jhd., Antonio Gaudís erstes wichtiges Werk. Danach Besuch des Palacio Sobrellano, einem neogotischen Palast mit venezianischen Einflüssen. Weiterfahrt nach San Vicente de la Barquera, einem Fischerdorf von historischem Charme. Am Nachmittag Besuch des Naturparks Oyambre, der einer der schönsten Küstenabschnitte der Costa de Cantabria ist. Auf der Rückfahrt Stopp im Städtchen Santillana del Mar, einem denkmalgeschützten, mittelalterlichen Kleinod. (FA)

4. Tag: Besuch der prähistorischen Höhle von Altamira. Wir werden die originalgetreue Kopie der Höhle besichtigen, da die Originalhöhle zu ihrem Schutz seit 1979 für die Öffentlichkeit gesperrt ist. Weiterfahrt in den Nationalpark des Zentralmassivs der Picos de Europa, einem von der UNESCO ausgewiesenen Biosphärenreservat. Halt im hübschen Bauernörtchen Potes. Von der Talstation Fuente Dé aus führt eine spektakuläre Fahrt mit der Seilbahn hinauf auf 1823m (wetterabhängig). (FA)

5. Tag: Führung und Verkostung in einem Käsekeller in Arenas de Cabrales, wo der für Asturien berühmte Schimmelkäse Cabrales in Höhlen reift. Danach Fahrt zum Heiligtum von Covadonga. Hier wurde der Vorstoß der Mauren gestoppt und die Reconquista eingeleitet. Weiterfahrt nach Nava, wo wir das interaktiv gestaltete Apfelweinmuseum besuchen. (F)

6. Tag: Am Morgen Besuch der beiden UNESCO-Welterbekirchen Santa Maria del Naranco und San Miguel de Lillo. Diese Kleinode der asturischen Frühromanik belegen einen einzigartigen Architekturstil. Danach Führung durch Oviedo. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F)

7. Tag: Ausflug an die Küste nach Gijón. Auf dem Weg Stopp bei der frühromanischen Kirche von San Julian de los Prados. Anschließend Stadtführung Gijón. Am Nachmittag Fahrt zum Cabo de Peñas, dem nördlichsten Punkt Asturiens und Besuch des Leuchtturmgebäudes. (F)

8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

Reiseinformationen

Hinweis
Abweichende Stornobedingungen: ab dem 13. Tag vor Abreise 95% vom Reisepreis.

Highlights

  • Reise durch zwei der schönsten Regionen Nordspaniens, mit kleiner Gruppengröße
  • Linienflüge mit LUFTHANSA
  • geruhsame Reise mit nur zwei Hotelwechseln und Zeit für Entdeckungen
  • spektakuläre Landschaften, hervorragende Gastronomie und einzigartige Kunstschätze
  • Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestätten Altamira und präromanischer Bauwerke Asturiens
  • UNESCO-Biosphärenreservat, der Nationalpark Picos de Europa
  • Degustation in einer Höhlenkäserei sowie einer Weinbodega
  • Stadtführungen in Oviedo, Santander und Gijon sowie Stadtrundfahrt Bilbao

Private Anreise auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Bilbao inkl. Steuern und Gebühren
  • 7 Übernachtungen in guten *** Hotels entspr. Standard (Landeskat). oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder: Altamira, Capricho de Gaudi, Palacio Sobrellano, Santa Maria del Naranco und San Miguel de Lillo, San Julian de los Prados, Museum Cabo de Penas
  • Seilbahn-Fahrt Fuente Dé, Apfelweinmuseum, Degustation Weinkeller und Käserei
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Suances

HOTEL SUANCES ***

3

Cabrales

HOTEL PICOS DE EUROPA ***

1

Oviedo

Hotel EXE OVIEDO CENTRO ****

3

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag:

+ 265

Aufpreis für Flüge mit LUFTHANSA von anderen deutschen Flughäfen:

a. A.

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ 86

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Spanien: Erlebnisreisen - Kantabrien und Asturien - grünes Spanien

03.09.2017Sonntag, 3. September 2017 - Sonntag, 10. September 2017
8 Tage / 7 Nächte

1395 EUR

 

03.09.2017Sonntag, 3. September 2017 - Sonntag, 10. September 2017
8 Tage / 7 Nächte

1660 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein