Startseite » Reiseübersicht » Kambodscha: Erlebnisreisen - Kambodscha überland
travity - travel community

Kambodscha, das kleinste Land Indochinas, präsentiert sich als faszinierendes Besuchsziel: Der gewaltige Tempelkomplex von Angkor und seine umliegenden Tempel locken schon seit vielen Jahren Touristen ins Land. Doch was Kambodscha darüber hinaus zu einem lohnenden Reiseland werden lässt, blieb bisher den meisten Reisenden verborgen. Mit dieser Reise möchten wir Kambodscha mit all seinen Höhepunkten umfassender bereisen. So besuchen wir z. B. auch weniger bekannte Tempelanlagen abseits von Angkor. Auch wenn die kulturellen Zeugnisse der Khmer-Hochkulturen im Vordergrund dieser Reise stehen, so möchten wir ebenso den landschaftlichen Reizen Rechnung tragen. In der Provinz, wo wir teilweise touristisches Neuland betreten, erleben wir ein sehr authentisches Kambodscha und begegnen der Landbevölkerung mit ihrer traditionellen Lebensweise. Auch in der Hauptstadt Phnom Penh lohnt sich mit seinem Königspalast und seiner schönen Lage am Mekong-Strom ein Aufenthalt. Und schließlich zählt zu einer Reise durch Kambodscha auch die Auseinandersetzung mit seiner jüngeren Geschichte, etwa dem Regime der Roten Khmer, was uns durch die Reiseleiter sehr persönlich vermittelt wird. Wir lassen die Reise geruhsam am Meer im Süden des Landes bei Kep ausklingen. Vor dort bieten sich auch individuelle Badetage in Shianoukville (Kampong Som) an. Eine Reise für Alle, die Kambodscha intensiv in seinen unterschiedlichen Facetten kennenlernen möchten.

Reisenummer 65712

Bewertung: 2.9 - 29 Stimmen

Kambodscha: Erlebnisreisen - Kambodscha überland

Kambodscha, das kleinste Land Indochinas, präsentiert sich als faszinierendes Besuchsziel: Der gewaltige Tempelkomplex von Angkor und seine umliegenden Tempel locken schon seit vielen Jahren Touristen ins Land. Doch was Kambodscha darüber hinaus zu einem lohnenden Reiseland werden lässt, blieb bisher den meisten Reisenden verborgen. Mit dieser Reise möchten wir Kambodscha mit all seinen Höhepunkten umfassender bereisen. So besuchen wir z. B. auch weniger bekannte Tempelanlagen abseits von Angkor. Auch wenn die kulturellen Zeugnisse der Khmer-Hochkulturen im Vordergrund dieser Reise stehen, so möchten wir ebenso den landschaftlichen Reizen Rechnung tragen. In der Provinz, wo wir teilweise touristisches Neuland betreten, erleben wir ein sehr authentisches Kambodscha und begegnen der Landbevölkerung mit ihrer traditionellen Lebensweise. Auch in der Hauptstadt Phnom Penh lohnt sich mit seinem Königspalast und seiner schönen Lage am Mekong-Strom ein Aufenthalt. Und schließlich zählt zu einer Reise durch Kambodscha auch die Auseinandersetzung mit seiner jüngeren Geschichte, etwa dem Regime der Roten Khmer, was uns durch die Reiseleiter sehr persönlich vermittelt wird. Wir lassen die Reise geruhsam am Meer im Süden des Landes bei Kep ausklingen. Vor dort bieten sich auch individuelle Badetage in Shianoukville (Kampong Som) an. Eine Reise für Alle, die Kambodscha intensiv in seinen unterschiedlichen Facetten kennenlernen möchten.

Karte

Highlights

  • Eine umfassende Kambodscha-Erlebnisreise
  • fast alles, was Kambodscha kulturell und landschaftlich zu bieten hat
  • besonders ausführlich Angkor Wat und Umgebung
  • Exkursionen zu unbekannteren Tempelanlagen der Khmer
  • reine Überlandtour, einschl. Bootsfahrten
  • Zeugnisse der jüngeren Geschichte
  • zu unbekannten Tempeln und Stränden im Süden Kambodschas
  • kleine Gruppengröße
  • komfortable Flüge mit SINGAPORE AIRLINES

Im Bayon-Tempel

Reiseverlauf

1. Tag: 15-Tage-Tour Mittags direkter Linienflug von Frankfurt nach Singapur. ()

2. Tag: Morgens Ankunft in Singapur, Weiterflug nach Phnom Penh. Nachmittags hier eine erste Rundfahrt mit der Rikscha. (A)

3. Tag: Vorm. Besichtigungen in Phnom Penh: Der Zentralmarkt, Wat Phnom, Silberpagode, Königspalast und Nationalmuseum. Nachm. Besichtigung des ehem. Vernichtungslagers Toul Sleng, grausame Erinnerung an die Periode unter Pol Pot. Am späten Nachmittag zum Sonnenuntergang Bootsfahrt auf dem Fluss, wo wir die Stadt aus einer anderen Perspektive erleben. (FA)

4. Tag: Fahrt entlang des Tonle Sap nach Udong (40 km), der ehem. Hauptstadt Kambodschas im 17. und 18. Jhd. Die Fahrt vermittelt einen ersten Eindruck von der kambodschanischen Provinz. Spaziergang über den geschichtsträchtigen Hügel Phnom Udong, der von Stupas, Tempeln und Pagoden gekrönt wird. Von hier schöner Blick auf die Ebene am Tonle Sap. Anschl. Besuch eines Töpferdorfes. Mehrstündige Überlandfahrt nach Battambang (260 km), zweitgrößte Stadt Kambodschas. Wer möchte, kann eine kurze Fahrt mit dem offenen "Bambus-Zug", einem sehr einfachen Schienenfahrzeug unternehmen. Besuch eines Dorfes mit traditioneller Ziegelherstellung. (FA)

5. Tag: Morgens Stadtbesichtigung in Battambang mit dem Wat Ek Phnom. Anschließend Ausflug zu versch. Dörfern in der Umgebung, u. a. mit Besichtigung einer traditionellen Weberei. Fahrt zum Wat Banan aus der Angkor-Zeit. Hier schöne Aussicht auf die Umgebung. Anschl. Besuch eines Weingutes. Nachmittags ca. dreistündige Fahrt nach Siem Reap (Angkor). (FA)

6. Tag: Ausführliche Besichtigung des Zentralbezirks von Angkor: Sonnenaufgang am Angkor Wat, anschl. Angkor Thom, der Bayon, die Baphong-Pyramide, Phimeanakas, Elefanten-Terrasse. Nachmittags dann ausführlich Angkor Wat bis zum Sonnenuntergang. (FA)

7. Tag: Ganztägige Exkursion in die Umgebung von Angkor: Fahrt zu den Hügeln nördlich von Angkor bis Phnom Kulen, Ort der Ernennung des ersten Khmer-Gottkönigs im 9. Jhd. Spaziergang zu einem Flussbett mit heiligen, in den Fels gemeißelten Lingga-Reliefs. Mittags ein typisches kambodschanisches Essen in einem schönen Restaurant auf dem Dorf. Nachmittags zum 40km von Siem Reap entfernten Tempel Beng Malea. Hier sind wir "Entdecker" einer noch kaum restaurierten Anlage aus dem 12. Jhd., die erst seit kurzem zugänglich ist. (FM)

8. Tag: Frühmorgens, wer möchte, in ruhiger Atmosphäre noch vor dem Frühstück Sonnenaufgang am Srah Srang-Tempel. Danach der Ta Prohm-Tempel, der teilweise noch sehr malerisch von Urwaldbäumen überwuchert wird. Anschl. Besuch der südlich gelegenen ältesten Bauwerke des antiken Angkor, die Ruinen von Rolluos (15 km von Siem Reap) mit den Türmen von Lolei. Nachmittags erkunden wir mit Tuk Tuks die Tempel von Takeo, Thommanan, Chau Say Tevoda, Preah Khan, Neak Pean und Ta Som. Abends Besuch einer Artistenaufführung von Jugendlichen, die durch eine Hilfsorganisation unterstützt werden. (FA)

9. Tag: Vormittags Fahrt zum ca. 20 km entfernten, besonders schönen Banteay Srei-Tempel aus dem 10. Jhd. n. Chr. mit seinen filigranen Reliefs. Anschl. zum Banteay Samre-Tempel und nachmittags eine Bootsfahrt auf dem Tonle-Sap-See mit Besuch eines schwimmenden Dorfes der vietnamesischen Minderheit. (FA)

10. Tag: Dreistündige Überlandfahrt nach Kampong Thom (143 km). Hier erleben wir das ländliche Kambodscha noch recht ursprünglich. Besichtigung von Sambor Prei Kuk (Isanapura), die ehemalige Hauptstadt des Vor-Angkor-Reiches von Chenla. Nochmals ca. dreistündige Weiterfahrt nach Phnom Penh. (FA)

11. Tag: Fahrt nach Süden zum See Tonle Bati. Besichtigung des schönen Ta Prohm-Tempels aus dem 12. Jhd. Weiterfahrt zum Phnom Chisor mit seinem heiligen Tempel aus dem 11. Jhd. Anschl. Angkor Borei, eine der wenigen Hinterlassenschaften des Funan-Königreiches in Südostasien aus dem 6. Jhd. Aufstieg auf den Berg Phnom Da mit Besichtigung der Höhlen mit ihren Schreinen. Fahrt an die Küste nach Kep. (FA)

12. Tag: Vormittags Besuch eines Fischerdorfes sowie des Krabbenmarktes. Fahrt nach Kampot, eine Kleinstadt, in der sich noch viele Gebäude aus der franz. Kolonialzeit erhalten haben. Anschl. Besuch der Höhlen von Phnom Ta-aun, der Phnom Sa-Berg und einer Pfefferplantage. Abendessen in einem Restaurant am Meer. (FA)

13. Tag: Ganztägiger Bootsausflug auf die vorgelagerte Rabbit-Insel. Ein Inselparadies mit herrlichem Sandstrand und kleinem Fischerdorf. Hier erleben wir einen entspannten Badetag. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Kep. (FA)

14. Tag: Vormittag zur freien Verfügung in Kep. Zeit für indiv. Rundgänge und zum Baden. Nachm. dreistündiger Transfer nach Phnom Penh. Abends Flug nach Singapur. Von dort Rückflug nach Frankfurt. (F)

15. Tag: Morgens Ankunft in Frankfurt. ()

Reiseinformationen

Fußnote
* Vorschautermin s. S. 10

Highlights

  • Eine umfassende Kambodscha-Erlebnisreise
  • fast alles, was Kambodscha kulturell und landschaftlich zu bieten hat
  • besonders ausführlich Angkor Wat und Umgebung
  • Exkursionen zu unbekannteren Tempelanlagen der Khmer
  • reine Überlandtour, einschl. Bootsfahrten
  • Zeugnisse der jüngeren Geschichte
  • zu unbekannten Tempeln und Stränden im Süden Kambodschas
  • kleine Gruppengröße
  • komfortable Flüge mit SINGAPORE AIRLINES

Visum
z. Zt. US$ 30,- (bei Einreise)

Impfungen
nicht vorgeschrieben, Malaria-Prophylaxe empfohlen

Individualreisen_Seiten_Hinweis
184

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit SINGAPORE AIRLINES/SILK AIR ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Hotelübersicht oder gleichwertig
  • Mahlzeiten siehe Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Beförderung in klimatisierten Bussen, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Phnom Penh

ANIK BOUTIQUE ***+

2

Battambang

CLASSY ***

1

Siem Reap (Angkor)

TARA ANGKOR ****

5

Phnom Penh

ANIK BOUTIQUE ***+

1

Kep

LE FLAMBOYANT ***

3

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag:

+ 495,-

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ 40,-

Aufpreis Premium Economy-Klasse pro Strecke:

ab 390

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag

+ 545

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Kambodscha: Erlebnisreisen - Kambodscha überland

03.11.2017Freitag, 3. November 2017 - Freitag, 17. November 2017
15 Tage / 14 Nächte

2625 EUR

 

03.11.2017Freitag, 3. November 2017 - Freitag, 17. November 2017
15 Tage / 14 Nächte

3120 EUR

 

24.11.2017Freitag, 24. November 2017 - Freitag, 8. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

2625 EUR

 

24.11.2017Freitag, 24. November 2017 - Freitag, 8. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

3120 EUR

 

22.12.2017Freitag, 22. Dezember 2017 - Freitag, 5. Januar 2018
15 Tage / 14 Nächte

3190 EUR

 

22.12.2017Freitag, 22. Dezember 2017 - Freitag, 5. Januar 2018
15 Tage / 14 Nächte

3685 EUR

 

02.02.2018Freitag, 2. Februar 2018 - Freitag, 16. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2650 EUR

 

02.02.2018Freitag, 2. Februar 2018 - Freitag, 16. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

3145 EUR

 

23.02.2018Freitag, 23. Februar 2018 - Freitag, 9. März 2018
15 Tage / 14 Nächte

2650 EUR

 

23.02.2018Freitag, 23. Februar 2018 - Freitag, 9. März 2018
15 Tage / 14 Nächte

3145 EUR

 

23.03.2018Freitag, 23. März 2018 - Freitag, 6. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

2650 EUR

 

23.03.2018Freitag, 23. März 2018 - Freitag, 6. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

3145 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein