Startseite » Reiseübersicht » Israel: Erlebnisreisen - Israel aktiv erkunden
travity - travel community

Unsere Wanderreise ist eine Begegnung mit dem heutigen Israel und den verschiedenen Landschaften des Landes. Auch wenn das Land sehr klein ist, bietet es dem Besucher eine ungeheure - auch landschaftliche - Vielseitigkeit, die wir bei Wanderungen gemeinsam entdecken. Dazu nehmen wir uns Zeit, die kulturellen Höhepunkte Israels kennen zu lernen. Ein Gebirgsland, ein Wüstenland, das weit unter dem Meeresspiegel liegende Jordantal, der See Genezareth und das Tote Meer. Eine Attraktions- und Landschaftsfülle unglaublichen Ausmaßes. Vorgesehen sind die Wanderungen am Vormittag, der Nachmittag ist den Sehenswürdigkeiten gewidmet. Wir folgen bei den Wanderungen teils den Spuren Abrahams, dem "Vater vieler Völker", dem Stammvater der drei abrahamitischen Religionen: Judentum, Christentum und Islam. Die Wanderungen im Norden oft durch malerische Eichen- und Pistazienwälder und Olivenplantagen, in der Mitte des Landes auch durch Weinberge und terrassenförmig angebaute Felder. Eine qualifizierte, deutsch spr. Wanderreiseleitung wird die täglichen Touren führen. Israel, oder "Das Heilige Land", lässt sich in einem konzentrierten Wander- und Besichtigungsprogramm in 9 Tagen gut erkunden. Ein klimatisierter Reisebus, ein erfahrener Reiseleiter mit großem Wissen, ein gutes Straßennetz und überschaubare Tagesetappen mit leichten bis mittelschweren Wanderungen, die Zeit für unsere Besichtigungen lassen. Wir übernachten in gut gelegenen Hotels am idyllisch gelegenen See Genzareth im Norden des Landes und in der faszinierenden und begeisternden Stadt Jerusalem.

Reisenummer 65704

Bewertung: 2.89 - 35 Stimmen

Israel: Erlebnisreisen - Israel aktiv erkunden

Unsere Wanderreise ist eine Begegnung mit dem heutigen Israel und den verschiedenen Landschaften des Landes. Auch wenn das Land sehr klein ist, bietet es dem Besucher eine ungeheure - auch landschaftliche - Vielseitigkeit, die wir bei Wanderungen gemeinsam entdecken. Dazu nehmen wir uns Zeit, die kulturellen Höhepunkte Israels kennen zu lernen. Ein Gebirgsland, ein Wüstenland, das weit unter dem Meeresspiegel liegende Jordantal, der See Genezareth und das Tote Meer. Eine Attraktions- und Landschaftsfülle unglaublichen Ausmaßes. Vorgesehen sind die Wanderungen am Vormittag, der Nachmittag ist den Sehenswürdigkeiten gewidmet. Wir folgen bei den Wanderungen teils den Spuren Abrahams, dem "Vater vieler Völker", dem Stammvater der drei abrahamitischen Religionen: Judentum, Christentum und Islam. Die Wanderungen im Norden oft durch malerische Eichen- und Pistazienwälder und Olivenplantagen, in der Mitte des Landes auch durch Weinberge und terrassenförmig angebaute Felder. Eine qualifizierte, deutsch spr. Wanderreiseleitung wird die täglichen Touren führen. Israel, oder "Das Heilige Land", lässt sich in einem konzentrierten Wander- und Besichtigungsprogramm in 9 Tagen gut erkunden. Ein klimatisierter Reisebus, ein erfahrener Reiseleiter mit großem Wissen, ein gutes Straßennetz und überschaubare Tagesetappen mit leichten bis mittelschweren Wanderungen, die Zeit für unsere Besichtigungen lassen. Wir übernachten in gut gelegenen Hotels am idyllisch gelegenen See Genzareth im Norden des Landes und in der faszinierenden und begeisternden Stadt Jerusalem.

Karte

Highlights

  • Neun-Tage-Aktivtour mit einem umfassenden Erlebnis Israels
  • vielfältige Landschaftserlebnisse: Naturschutzgebiete, fruchtbare Landschaften, Bergwelten
  • begeisternde Wanderungen, faszinierende Besichtigungen
  • Geschichte hautnah und lebendig, aktiv erkundet
  • teils auf den Spuren Abrahams, dem "Vater vieler Völker"
  • in kleiner Gruppe abseits der klassischen Wege unterwegs
  • unser Wander-Reiseleiter ist erfahren und auch in der Thematik "bewandert"

Israel, Akko, Hafen

Reiseverlauf

1. Tag: 9-Tage-Tour Vormittags Linienflug von Frankfurt (oder versch. deutschen Flughäfen) nach Tel Aviv. Empfang und Fahrt zum Hotel am See Genezareth (3 Nächte). (A)

2. Tag: Wir beginnen unsere Wanderreise im Norden Israels beim Drusenheiligtum Nebi Chasuri mit weitem Blick über das Land. Durch fruchtbare fruchtbare Felder und Olivenhaine wandern wir zur Schlucht des Sa´ar-Flusses. Weiter geht es durch Eichenhaine teils auf der alten Via Maris bis zur Banias-Jordanquelle, eine der drei Quellflüsse des Jordan. Hier Besichtigung der Ruinen der Stadt Caesarea Philippi. Die heutige Wanderung endet an den größten Wasserfällen Israels, den "Banias Falls". Nachmittags Besichtigung der Ruinen von Kapernaum, unter anderem der Synagoge, in der schon zur Zeit Jesu gelehrt wurde. Dann Tabgha mit Besuch der Brotvermehrungskirche mit ihren beeindruckenden Mosaikböden (Wanderung 6,5 km, 2,5 Stunden). (FA)

3. Tag: Morgens Fahrt zum Berg Meron, einem der höchsten Berge Israels (1208 m). Auf dem Gipfelpfad beginnt die Wanderung. Abstieg mit begeisterndem Ausblicken durch üppige Vegetation der Eichen- und Pistazienwälder. Über den Israel-Trail dann weiter zu den gut erhaltenen Ruinen der Synagoge von Chirbet Schema. Ziel heute ist das Dorf Peki`in, in dem Christen, Drusen, Muslime und Juden friedlich zusammenleben. Wir erfahren viel über die Geschichte und die Einwohner des Dorfes. Nachmittags Besichtigung der Stadt Safed mit der Abuhav-Synagoge aus dem 16. Jahrhundert, Bummel durch das Künstlerviertel (Wanderung 9,5 km, 4 Std.). (FA)

4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zum biblischen Samaria, in Palästina gelegen. Zuerst Elon Moreh, hier wohl der erste Lagerplatz Abrahams in Israel. Gang zur Orakeleiche mit weitem Blick bis Nablus. Unsere Tageswanderung führt durch Hügellandschaft der judäischen Wüste zu den Quellen En Qelt mit den hoch aufragenden Ruinen eines antiken Aquädukts. Weiter Wanderung durch die enge Schlucht Wadi Abu Dabah, die sich in ein wunderbar grünes Tal öffnet. Fahrt auf den Skopusberg mit Blick über Jerusalem. Die folgenden Übernachtungen in Jerusalem (Wanderung 5,5 km, 2 Std.). (FA)

5. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt ans Tote Meer zu den Höhlen von Qumran. Hier wurden die berühmten Schriftrollen gefunden, die als die ältesten Bibelhandschriften gelten. Badegelegenheit im stark salzhaltigen Wasser des Toten Meeres, mit 420 m unter dem Meeresspiegel der tiefste begehbare Punkt der Erde. Dann weiter zum Berg Sodom, ein "Gebirge" aus purem Salz. An der Stelle, an der Lots Frau zu Salz erstarrte, beginnt die Wanderung durch bizarre Salzlandschaften auf den Berg Sodom. Weiter Blick über die archaisch anmutende Landschaft. Unser Reiseleiter erläutert die Theorie, ob hier die biblischen Städte Sodom und Gomorra lagen, ob sich hier Geschichten um Abraham und Lot abspielten. Rückfahrt nach Jerusalem (Wanderung 5 km, 2,5 Std.). (FA)

6. Tag: Vom Skopusberg aus Wanderung auf alten Wegen durch das Königstal und über die Hänge des Ölbergs in die Heilige Stadt Jerusalem. Auf einem Pfad dann zum Garten von Gethsemane mit seinen Jahrhunderte alten Olivenbäumen und der Kirche aller Nationen. Dann Fahrt mit dem Bus weiter durch das Kidrontal zum biblischen Siloamteich. Von hier aus hinauf auf den Berg Moria, auf dem Gott Abraham aufforderte, seinen einzigen Sohn Isaak zu opfern. In Jerusalem dann Besichtigung der Ausgrabungen am Orphel. Nach Besuch der Klagemauer Gang auf der Via Dolorosa entlang der Stationen des Kreuzwegs zur Grabeskirche. Durch die Altstadt zurück zum Hotel (Wanderung 2,5 km, 2 Std.). (FA)

7. Tag: Südlich von Bethlehem beginnen wir die heutige Wanderung auf dem Patriarchenweg und führt uns zu Dahers Weinberg, wo uns eine palästinensische Familie empfängt, welche in der Tradition Abrahams durch Gastfreundschaft und Begegnungen die Freundschaft unter den Völkern vertiefen möchte. Weiter dann durch beschauliche Weinberge und Kiefernwälder zur Quelle En Misla. Über Bethlehem, mit Besuch der Geburtskirche und Hirtenfelder. Dann Fahrt zurück nach Jerusalem (Wanderung 9 km, 3 Std.). (FA)

8. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt in die Wüste Negev. Beim Heiligtum Nebi Yakin auf einem Berggipfel eindrucksvoller Blick über die Wüste, die sich langsam zum Toten Meer absenkt. Wahrscheinlich war hier der Ort, an dem Gott mit Abraham über den Untergang Sodoms verhandelte. Wir stoßen auf eine antike, von großen Monolithen gesäumte römische Straße. Vorbei an Ruinen byzantinischer Siedlungen erreichen wir das Land der Nomaden, noch heute sehr rural lebend. Entlang terrassenförmig angelegter Felder und durch Ölbaumplantagen wandernd erreichen wir die Ruinen der byzantinischen Basilika in der verlassenen Stadt Aristubolia. In einem Beduinenzelt bei einem Tee endet unser letzter Wandertag. Zurück in Jerusalem dann Gang durch das Löwentour und ein letzter Bummel über den Basar. Gemeinsames Abendessen (Wanderung 3 km, 1,5 Std.). (FA)

9. Tag: Der Vormittag zur freien Verfügung. Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft abends. (F)

Reiseinformationen

Highlights

  • Neun-Tage-Aktivtour mit einem umfassenden Erlebnis Israels
  • vielfältige Landschaftserlebnisse: Naturschutzgebiete, fruchtbare Landschaften, Bergwelten
  • begeisternde Wanderungen, faszinierende Besichtigungen
  • Geschichte hautnah und lebendig, aktiv erkundet
  • teils auf den Spuren Abrahams, dem "Vater vieler Völker"
  • in kleiner Gruppe abseits der klassischen Wege unterwegs
  • unser Wander-Reiseleiter ist erfahren und auch in der Thematik "bewandert"

Visum
kostenlos bei Einreise

Individualreisen_Seiten_Hinweis

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA, AUSTRIAN AIRLINES oder SWISS ab/bis Frankfurt oder versch. Flughäfen inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in (Kibbutz-) Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Hotelliste oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • klimatisierter Reisebus
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

See Genez.

RESTAL ***+

3

Jerusalem

RITZ ****

5

Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag:

+ € 420

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

Flüge mit EL AL ISRAEL AIRLINES

a. A.

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag:

+ 460

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Israel: Erlebnisreisen - Israel aktiv erkunden

23.09.2017Samstag, 23. September 2017 - Sonntag, 1. Oktober 2017
9 Tage / 8 Nächte

1860 EUR

 

23.09.2017Samstag, 23. September 2017 - Sonntag, 1. Oktober 2017
9 Tage / 8 Nächte

2280 EUR

 

14.10.2017Samstag, 14. Oktober 2017 - Sonntag, 22. Oktober 2017
9 Tage / 8 Nächte

1860 EUR

 

14.10.2017Samstag, 14. Oktober 2017 - Sonntag, 22. Oktober 2017
9 Tage / 8 Nächte

2280 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein