Startseite » Reiseübersicht » Indien: Erlebnisreisen - Höhepunkte Südindiens
travity - travel community

Der Süden des kontinentgroßen Landes Indien hat sich in den letzten beiden Dekaden zu einer eigenen Destination für Reisende entwickelt. Weniger attraktionsbefüllt als der Norden zeigt sich Südindien dem Reisenden vergleichsweise mit Muße. Alles ist weniger hektisch, weniger laut, das typisch indische Verkehrschaos zwar ebenfalls präsent, jedoch nicht so extrem wie im Rest des Landes. Auch ökonomisch hat sich Südindien parallel zu einem besonders wichtigen Landesteil entwickelt, beheimatet es doch mit Bangalore das "Indische Silicon-Valley". Wir besuchen Nationalparks, reisen zu Land und auf dem Wasser, auch mit dem Hausboot, unternehmen Exkursionen und Besichtigungen zu Fuß und tauchen ein in das Leben im Süden, geprägt von Tradition und Religion, doch auch von rasanter Entwicklung und Zukunftsorientierung. Was vor allem in Südindien begeistert sind die Natur-Habitats, die Dominanz einer in Vegetation eingebetteten Ruralität, bedingt durch die Zugehörigkeit zum Tropengürtel. Daneben die Städte, die stets auch ein Stück Kolonialgeschichte erzählen und in denen das Leben vibriert. Faszinierend auch die Landesküche, von intensiver Schärfe aber überraschende Geschmackserlebnisse bereitend und immer wieder beeindruckend die Gastfreundschaft der Bevölkerung, die uns in ihre Dörfer und Tempel einlädt. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine Ayurveda-Anwendung auszuprobieren, für die die Region bekannt ist. Eine Reise komplett über Land, ohne Inlandsflüge, die den Reisefluss unterbrechen, daher die optimale Reise für alle, die Südindien umfassend und in all seinen Facetten innerhalb einer Reisedauer von zwei Wochen kennenlernen möchten.

Reisenummer 65689

Bewertung: 2.25 - 4 Stimmen

Indien: Erlebnisreisen - Höhepunkte Südindiens

Der Süden des kontinentgroßen Landes Indien hat sich in den letzten beiden Dekaden zu einer eigenen Destination für Reisende entwickelt. Weniger attraktionsbefüllt als der Norden zeigt sich Südindien dem Reisenden vergleichsweise mit Muße. Alles ist weniger hektisch, weniger laut, das typisch indische Verkehrschaos zwar ebenfalls präsent, jedoch nicht so extrem wie im Rest des Landes. Auch ökonomisch hat sich Südindien parallel zu einem besonders wichtigen Landesteil entwickelt, beheimatet es doch mit Bangalore das "Indische Silicon-Valley". Wir besuchen Nationalparks, reisen zu Land und auf dem Wasser, auch mit dem Hausboot, unternehmen Exkursionen und Besichtigungen zu Fuß und tauchen ein in das Leben im Süden, geprägt von Tradition und Religion, doch auch von rasanter Entwicklung und Zukunftsorientierung. Was vor allem in Südindien begeistert sind die Natur-Habitats, die Dominanz einer in Vegetation eingebetteten Ruralität, bedingt durch die Zugehörigkeit zum Tropengürtel. Daneben die Städte, die stets auch ein Stück Kolonialgeschichte erzählen und in denen das Leben vibriert. Faszinierend auch die Landesküche, von intensiver Schärfe aber überraschende Geschmackserlebnisse bereitend und immer wieder beeindruckend die Gastfreundschaft der Bevölkerung, die uns in ihre Dörfer und Tempel einlädt. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine Ayurveda-Anwendung auszuprobieren, für die die Region bekannt ist. Eine Reise komplett über Land, ohne Inlandsflüge, die den Reisefluss unterbrechen, daher die optimale Reise für alle, die Südindien umfassend und in all seinen Facetten innerhalb einer Reisedauer von zwei Wochen kennenlernen möchten.

Karte

Highlights

  • Umfassende Tour durch das kulturhistorisch, schwergewichtige Süd-Indien
  • die Höhepunkte zwischen Coromandel- und Malabar-Küste
  • südindische Tempelbaukunst in Tamil Nadu
  • das tropische Kerala mit seiner üppigen Vegetation
  • im Hausboot durch die Backwaters
  • Naturparadiese und kulturhistorische Höhepunkte
  • Fahrt mit einer Ochsenkutsche und Koch-Show in Kumbakonam
  • Gebetszeremonie im Meenakshi Tempel
  • Safari in einer "Wildlife Sanctuary" in Nilgiri

Tempel in Madurai

Reiseverlauf

1. Tag: 14-Tage-Tour Abflug von Frankfurt am frühen Vormittag, Linienflug mit ETIHAD AIRWAYS via Abu Dhabi nach Chennai (früher: Madras). ()

2. Tag: Am sehr frühen Morgen Ankunft und Transfer nach Chennai. Hier stehen uns für einige Stunden Zimmer für eine Ruhepause zur Verfügung. Fahrt nach Mamallapuram, einst bedeutendster Hafen des Pallava Reichs, hier stehen ab 13 Uhr unsere Zimmer zur Verfügung. Am Nachmittag Besichtigungen: der Ufertempel, das große Riesen-Relief, die Fünf Rathas und der Königspalast auf dem Felsenhügel. (A)

3. Tag: Ausflug nach Kanchipuram, eine der sieben heiligen Hindu-Städte, mit über hundert Tempeln im südindischen Pallava-Stil, den Göttern Shiva und Vishnu heilig. Am Nachmittag Freizeit am Strand von Mamallapuram. (FA)

4. Tag: Fahrt nach Pondicherry. Besuch von Auroville, ein multikulturelles Experiment, nach der Gesellschaftstheorie von Sri Aurobindo gegründet. Nachmittags Stadtrundfahrt, die Bauten aus französischer Kolonialzeit verleihen der Stadt noch heute ein besonderes Flair. (FA)

5. Tag: Morgens Abfahrt nach Gingee und Besichtigung des Senchi-Forts, das sich über mehrere Hügel erstreckt. Weiter nach Thiruvannamalai, einer der meistbesuchten Hindu-Wallfahrtsorte Tamil Nadus. Hier der gewaltige Arunachaleswarar-Tempel und der Ramana Maharshi-Ashram. Am Abend Rückkehr nach Pondicherry. (FA)

6. Tag: Weiterfahrt nach Kumbakonam. Unterwegs Besuch der Tempel in Gangaikondacholapuram und Darasuram, beide Meisterwerke der Chola-Architektur und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählend. Nach der Ankunft in Kumbakonam Check-In im Hotel. Am Abend erwartet uns eine Kochdemonstration. (FA)

7. Tag: Am frühen Morgen Besuch des zweitgrößten Gemüsemarktes Asiens in Darasuram. Anschließend Besichtigungen in Tanjore: der Brihaddeswara-Tempel, ein Glanzstück der Chola-Architektur, und die Art-Galerie. Nach der Rückkehr in Kumbakonam, unternehmen wir eine Fahrt mit der Ochsenkutsche in ein nahegelegenes Dorf. (FA)

8. Tag: Fahrt nach Tiruchirpalli (kurz "Trichy" genannt), hier die Tempelstadt Srinagam, auf einer Insel im Cauvery Fluss gelegen, eine der größten Tempelanlagen Indiens. Weiter nach Madurai mit Stadtbesichtigung und am Abend die allabendliche Gebetszeremonie im Meenakshi-Tempel. (FA)

9. Tag: Heute verlassen wir Tamil Nadu und überqueren die Grenze nach Kerala. Unser erster Stopp hier ist Peryiar. Nach Ankunft eine Wanderung im Nationalpark, oder wenn verfügbar eine Bootssafari. (FA)

10. Tag: Nach dem Frühstück, Besuch einer Gewürzplantage und im Anschluss, Besuch einer Teeplantage. Hier lernen wir einiges über den Herstellungsprozess von Tee und können natürlich auch selbst probieren. Es geht weiter nach Kumarakom, bekannt für seine idyllischen Wasserkanäle. Nach der Ankunft, Möglichkeit zu einer ayurvedischen Massage. (FA)

11. Tag: Am frühen Vormittag Fahrt nach Allepey. Hier Einschiffung auf unsere Hausboote, mit denen wir geruhsam durch die malerischen Lagunen und palmengesäumten Kanäle der Backwaters tuckern. Übernachtung an Bord. (FMA)

12. Tag: In Allepey Ausschiffung und Fahrt nach Cochin. Hier eine Stadtrundfahrt mit Besuch der St. Francis-Kirche, dem jüdischen Viertel mit der alten Synagoge, der Mattancherry Palast und den chinesischen Fischernetzen. Abends Besuch einer Kulturvorführung, mit verschiedenen klassischen indischen Tänzen. (FA)

13. Tag: Ausflug zur Poothotta Island. Hier eine Kanufahrt durch die Kanäle. Wir können die Einwohner bei ihrem täglichen Leben am Fluss beobachten. In einem landestypischen Farmhaus wird uns heute unser Mittagessen serviert. Anschließend Rückfahrt nach Cochin und Gelegenheit für letzte Einkäufe. (FMA)

14. Tag: Rückflug mit ETIHAD AIRWAYS - wieder mit Stopp in Abu Dhabi - nach Frankfurt. Ankunft am Abend. (F)

Reiseinformationen

Fußnote
* Vorschautermin s. S. 10

Highlights

  • Umfassende Tour durch das kulturhistorisch, schwergewichtige Süd-Indien
  • die Höhepunkte zwischen Coromandel- und Malabar-Küste
  • südindische Tempelbaukunst in Tamil Nadu
  • das tropische Kerala mit seiner üppigen Vegetation
  • im Hausboot durch die Backwaters
  • Naturparadiese und kulturhistorische Höhepunkte
  • Fahrt mit einer Ochsenkutsche und Koch-Show in Kumbakonam
  • Gebetszeremonie im Meenakshi Tempel
  • Safari in einer "Wildlife Sanctuary" in Nilgiri

Visum
Indien € 105,-

Impfungen
nicht vorgeschrieben

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit Etihad Airways ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) oder gleichwertig lt. Tourverlauf
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Mahabalipuram

IDEAL BEACH RESORT ****

2
Pondicherry

ATITHI ***

2

Kumbakonam

PARADISE RESORT ***

2

Madurai

GERMANUS ***

1

Periyar N.P.

GREEN FOREST ***

1

Kumarakom

HOTEL LAKESONG ***

1

Backwaters

HAUSBOOT

1

Cochin

HOLIDAY INN *****

1
Zuschläge
 Preis in Euro

EZ-Zuschlag (Feb-Apr)

+ € 590,00

EZ-Zuschlag (Okt.- Dez.)

+ € 620,00

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag (Feb-Apr):

+ 650.-

Einzelzimmerzuschlag (Okt.- Dez.):

+ 680.-

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Indien: Erlebnisreisen - Höhepunkte Südindiens

01.10.2017Sonntag, 1. Oktober 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
14 Tage / 13 Nächte

2690 EUR

 

01.10.2017Sonntag, 1. Oktober 2017 - Samstag, 14. Oktober 2017
14 Tage / 13 Nächte

3310 EUR

 

05.11.2017Sonntag, 5. November 2017 - Samstag, 18. November 2017
14 Tage / 13 Nächte

2690 EUR

 

05.11.2017Sonntag, 5. November 2017 - Samstag, 18. November 2017
14 Tage / 13 Nächte

3310 EUR

 

03.12.2017Sonntag, 3. Dezember 2017 - Samstag, 16. Dezember 2017
14 Tage / 13 Nächte

2690 EUR

 

03.12.2017Sonntag, 3. Dezember 2017 - Samstag, 16. Dezember 2017
14 Tage / 13 Nächte

3310 EUR

 

21.01.2018Sonntag, 21. Januar 2018 - Samstag, 3. Februar 2018
14 Tage / 13 Nächte

2730 EUR

 

21.01.2018Sonntag, 21. Januar 2018 - Samstag, 3. Februar 2018
14 Tage / 13 Nächte

3380 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein