Startseite » Reiseübersicht » Kanada: Erlebnisreisen - Höhepunkte Ostkanadas
travity - travel community

Kanada nimmt einen der führenden Plätze unter den Fernreise-Zielen der Deutschen ein. Wer an Kanada als eine Traum-Destination denkt, wird sicherlich in den meisten Fällen West-Kanada vor Augen haben, mit British Columbia, Alberta, den Nationalparks der Rocky Mountains. Der Osten Kanadas, das Gebiet zwischen den Großen Seen, den Niagara Fällen, Toronto – als gedachte Westgrenze – und den Atlantik-Provinzen, ist bei uns nicht ganz so bekannt und deshalb auch nicht ganz so gefragt wie West-Kanada. Völlig zu Unrecht! Diese Tour ist eine ideale Erstreise für zukünftige Kanada-Enthusiasten. Unsere Ostkanada-Tour bietet eine besonders gelungene Balance zwischen Städten und Naturerlebnissen. Die ehemalige Olympia-Stadt Montreal sowie Québec City, die vielleicht schönste und historischste Stadt Nordamerikas mit ihrem einzigartigen französischen Flair, bilden die städtischen Attraktionen auf unserer erlebnisreichen Reise. Wahlweise sind im Vorfeld der Reise noch drei Tage Aufenthalt in Toronto möglich. Im zweiten Teil der Reise verlassen wir dann die Städte und begeben uns entlang der Mündung des St. Lorenz-Stromes in die Atlantik-Provinzen New Brunswick und Nova Scotia. Ein völlig anderes Kanada, abseits der Metropolen, mit einzigartigen Naturparks und Küstenabschnitten. Besonders empfehlenswert die Termine im „Indian Summer“, wenn Ende September bis Mitte Oktober die Wälder sich in leuchtende Flammenmeere verwandeln und tagsüber noch angenehme Temperaturen herrschen.

Reisenummer 65682

Bewertung: 2.96 - 24 Stimmen

Kanada: Erlebnisreisen - Höhepunkte Ostkanadas

Kanada nimmt einen der führenden Plätze unter den Fernreise-Zielen der Deutschen ein. Wer an Kanada als eine Traum-Destination denkt, wird sicherlich in den meisten Fällen West-Kanada vor Augen haben, mit British Columbia, Alberta, den Nationalparks der Rocky Mountains. Der Osten Kanadas, das Gebiet zwischen den Großen Seen, den Niagara Fällen, Toronto – als gedachte Westgrenze – und den Atlantik-Provinzen, ist bei uns nicht ganz so bekannt und deshalb auch nicht ganz so gefragt wie West-Kanada. Völlig zu Unrecht! Diese Tour ist eine ideale Erstreise für zukünftige Kanada-Enthusiasten. Unsere Ostkanada-Tour bietet eine besonders gelungene Balance zwischen Städten und Naturerlebnissen. Die ehemalige Olympia-Stadt Montreal sowie Québec City, die vielleicht schönste und historischste Stadt Nordamerikas mit ihrem einzigartigen französischen Flair, bilden die städtischen Attraktionen auf unserer erlebnisreichen Reise. Wahlweise sind im Vorfeld der Reise noch drei Tage Aufenthalt in Toronto möglich. Im zweiten Teil der Reise verlassen wir dann die Städte und begeben uns entlang der Mündung des St. Lorenz-Stromes in die Atlantik-Provinzen New Brunswick und Nova Scotia. Ein völlig anderes Kanada, abseits der Metropolen, mit einzigartigen Naturparks und Küstenabschnitten. Besonders empfehlenswert die Termine im „Indian Summer“, wenn Ende September bis Mitte Oktober die Wälder sich in leuchtende Flammenmeere verwandeln und tagsüber noch angenehme Temperaturen herrschen.

Karte

Highlights

  • Kompakte, 11-Tage-Tour durch den Osten Kanadas
  • unterwegs in kleiner Gruppe mit zwölf bis 20 Teilnehmern
  • französisches Flair in den Kulturstädten Montreal und Quebec
  • intensives Naturerlebnis auf der Gaspesie-Halbinsel
  • kombiniert mit den faszinierenden Landschaftsszenerien der atlantischen Provinzen New Brunswick und Nova Scotia
  • an der Atlantikküste die Dünenlandschaften und die gewaltigen Gezeitenunterschiede in der Bay of Fundy auf dem Weg nach Hailfax
  • die kanadische Metropole Toronto mit den Niagara-Fällen als optionales Vorprogramm
  • besonders empfehlenswert die Termine zum "Indian Summer" im September und Oktober

Peggys Cove

Reiseverlauf

1. Tag: VORPROGRAMM: 3 TAGE TORONTO Flug von Frankfurt oder München nach Toronto. Transfer in Eigenregie zum Hotel in zentraler Lage. ()

2. Tag: Tag zur freien Verfügung. Optional eine Stadtrundfahrt (ca. € 30,-, zwei Stunden) oder Auffahrt auf den CN-Tower (fakultativ, ca. € 28,-). Von dort aus, in über 300m Höhe, ein Panoramablick über die kanadische Metropole am Ontario-See. Alternativ (ca. € 110,-, englischsprachig, ganztägig) Ausflug zu den Niagara Wasserfällen. Ein eindrucksvolles Naturschauspiel mit Panoramablick über das Niagara-Becken und die Fälle vom Skylon Tower aus 230 Metern Höhe (Mittagessen inkludiert). Bootsfahrt mit der “Maid of the Mist” bis unmittelbar an den Fuß der Horsehoe Falls. Etwas Freizeit in Niagara Falls, danach Besuch eines Weingutes mit Weinprobe. Abends zurück in Toronto. (F)

3. Tag: Je nach Abflugzeit noch Gelegenheit für letzte Einkäufe und Besichtigungen in Toronto. Transfer in Eigenregie zum Flughafen. Kurzer Flug nach Montreal. Treffen mit der Hauptgruppe, Transfer zum Hotel. (F)

1. Tag: 11-Tage-Tour Flug von Frankfurt oder München nach Montreal, der größten französisch sprechenden Stadt Kanadas, am St. Lorenz-Strom gelegen. Transfer zum Hotel. ()

2. Tag: Morgens Erkundungen in Montreal: die Altstadt, der Jacques Cartier Platz, St. Denis Street, der Mont Royal mit einem weitläufigen Blick auf die Stadt und die Notre Dame Kirche. Mittags Weiterfahrt nach Québec, die am historischsten wirkende Stadt Nordamerikas (ca. 250 km). Zu Fuß erkunden wir Le Vieux Québec, die Altstadt innerhalb der Befestigungsmauer. Diese hat ihr traditionelles Stadtbild mit einem vorherrschend französischen Ambiente bewahrt. Besichtigungen innerhalb der Stadt: Place d’Armes, die Dufferin Terrace, die Grand Allee, Plains of Abraham, die Zitadelle, Parliament Hill, das berühmte Hotel Chateau Frontenac und der Place Royal. (F)

3. Tag: Heute ein Ausflug in die idyllische Landschaft der Cote de Beaupré am St. Lorenz-Strom. Spaziergang am Canyon Sainte Anne mit seiner imposanten Hängebrücke. Fahrt auf die Orleans-Insel nahe Quebec im breiten St. Lorenz-Strom. Nachmittags zurück nach Québec City, unterwegs ein Stopp an den Montmorency-Wasserfällen. Zeit für eigene Erkundungen in Quebec City. (F)

4. Tag: Fahrt entlang des Südufers des hier schon deutlich breiter werdenden Sankt Lorenz Stromes. Mit Blick auf das gegenüberliegende Charlevoix Gebiet genießen wir die Fahrt durch typische franko-kanadische Dörfer, welche bis heute oft Ihren Pionierscharakter beibehalten haben. In Saint Jean Port Joli Besuch des Museums der Holzschnitzerei mit seinen wertvollen Kunstwerken. Weiterfahrt und evtl. kurzer Stopp in Kamouraska, einem Dorf welches vor allem als Kulisse für Spielfilme aus der Jahrhundertwende bekannt wurde. Im Gaspesie National Park unser Hotel (ca. 500 Tages-km), welches wir am Nachmittag erreichen. (F)

5. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt durch die atemberaubende, schroffe Landschaft Quebécs, bekannt als "Land's End", in den Hafenort Perce, der mit seinen Kalksteinfelsen eine der schönsten Naturattraktionen in Quebéc darstellt (ca. 300 km). Am Nachmittag Bootsfahrt zu der für ihre Vielfalt an Vogelarten bekannten Bonaventure Insel. Rundgang in diesem einzigartigen Naturpark, etwa einen Kilometer vor der Küste von Perce gelegen. (F)

6. Tag: Entlang einer faszinierenden Route durch das maritime New Brunswick geht es am Morgen weiter nach Miramichi (ca. 400 km). Am Abend erleben wir eine für Miramichi traditionelle „Küchen-Party“ zusammen mit den Ortsbewohnern. Wir kochen zusammen mit den Einheimischen zu Musik und Tanz in gemütlicher Atmosphäre. (F)

7. Tag: Heute Fahrt zunächst zum Kouchibougouac Nationalpark. Spaziergang auf Holzstegen durch die Sanddünen. Weiter geht es zum Bay-of-Fundy-Nationalpark bis zu den Hopewell Rocks. Mit einem Tidehub von bis zu 20 Metern, sind in den Felsformationen an der Küste die weltweit stärksten Gezeitenunterschiede zu erleben. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Moncton, dort eine kleine Orientierungsfahrt (ca. 340 Tages-km). (F)

8. Tag: Am späten Vormittag erreichen wir nach kurzer Fahrt die Atlantikprovinz Nova Scotia. Nach Ankunft in der Hauptstadt Halifax eine orientierende Stadtrundfahrt: Public Gardens, das Museum of Natural History, die Halifax Waterfront sowie die Alexander Keith's Nova Scotia Brauerei mit Verkostung. (F)

9. Tag: Ganztägiger Ausflug: Am Morgen Fahrt nach Lunenburg, ein malerischer und bunter Ort, eine der ersten europäischen Siedlungen in Kanada und heute UNESCO-Weltkulturerbe. Besuch des Fischerei-Museums. Weiter an der Küste, entlang der Leuchtturmroute, zur Peggy´s Cove. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Halifax (ca. 300 Tages-km). (F)

10. Tag Zeit zur freien Verfügung für letzte Einkäufe und Besichtigungen auf eigene Faust. Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug über Toronto oder Montreal. (F)

11. Tag: Je nach Umsteige- und Zielort Ankunft in Frankfurt oder München am Morgen oder Mittag. ()

Reiseinformationen

Highlights

  • Kompakte, 11-Tage-Tour durch den Osten Kanadas
  • unterwegs in kleiner Gruppe mit zwölf bis 20 Teilnehmern
  • französisches Flair in den Kulturstädten Montreal und Quebec
  • intensives Naturerlebnis auf der Gaspesie-Halbinsel
  • kombiniert mit den faszinierenden Landschaftsszenerien der atlantischen Provinzen New Brunswick und Nova Scotia
  • an der Atlantikküste die Dünenlandschaften und die gewaltigen Gezeitenunterschiede in der Bay of Fundy auf dem Weg nach Hailfax
  • die kanadische Metropole Toronto mit den Niagara-Fällen als optionales Vorprogramm
  • besonders empfehlenswert die Termine zum "Indian Summer" im September und Oktober

Visum
nicht erforderlich, Kanada: eTA-Registrierung CA$ 7,-

Individualreisen_Seiten_Hinweis
176

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA/AIR CANADA ab/bis Frankfurt oder München inkl. Steuern und Gebühren Übernachtungen in Hotels entspr. Tourverlauf (Landeskat.) oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder lt. Tourverlauf
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung ab Montreal bis Halifax

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Toronto

HOLIDAY INN ***

2
Montreal

DAYS INN ***

1

Québec

CLASSIQUE ***

2

St. Anne des Monts

BEAURIVAGE ***

1
Perce

RIOTEL ***

1
Miramichi

RODD MIRAMICHI ***

1

Moncton

V HOTEL & SUITES ***

1
Halifax

CAMBRIDGE SUITES

2

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag:

+ € 590,-

Anschlussflüge mit LUFTHANSA ab/bis versch. deutschen Flughäfen:

+ € 50,-

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

Vorprogramm Toronto:

+ € 205,-

Einzelzimmerzuschlag Vorprogramm:

+ € 150,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag:

+ CHF 650,-

Vorprogramm Toronto:

Einzelzimmerzuschlag Vorprogramm:

+ CHF 165,-

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Kanada: Erlebnisreisen - Höhepunkte Ostkanadas

01.08.2017Dienstag, 1. August 2017 - Freitag, 11. August 2017
11 Tage / 10 Nächte

3490 EUR

 

01.08.2017Dienstag, 1. August 2017 - Freitag, 11. August 2017
11 Tage / 10 Nächte

4080 EUR

 

26.09.2017Dienstag, 26. September 2017 - Freitag, 6. Oktober 2017
11 Tage / 10 Nächte

3290 EUR

 

26.09.2017Dienstag, 26. September 2017 - Freitag, 6. Oktober 2017
11 Tage / 10 Nächte

3880 EUR

 

10.10.2017Dienstag, 10. Oktober 2017 - Freitag, 20. Oktober 2017
11 Tage / 10 Nächte

3190 EUR

 

10.10.2017Dienstag, 10. Oktober 2017 - Freitag, 20. Oktober 2017
11 Tage / 10 Nächte

3780 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein