Startseite » Reiseübersicht » Indien: Erlebnisreisen - Ganges-Kreuzfahrt
travity - travel community

Der Ganges – von den Einheimischen liebevoll auch „Mutter Ganga“ genannt – ist der heiligste Fluss Indiens und beheimatet an seinen Ufern einige der heiligsten Städte des Landes. Gleichzeitig ist er die Lebensader eines der am dichtesten bevölkerten Gebiete unserer Erde und ist eng mit dem Leben der Bewohner Indiens verbunden. So sollte jeder gläubige Hindu mindestens einmal im Leben nach Varanasi reisen, um an einer rituellen Waschung teilzunehmen. Ein aufregendes, ein faszinierendes, auch ein polarisierendes Reiseziel, das - muss man ehrlich sagen - anstrengend zu bereisen ist, was vor allem dem Straßenverkehr geschuldet ist. Nun bietet sich im Rahmen einer achttägigen Flusskreuzfahrt auf der „ABN RAJMAHAL“ die Möglichkeit, den Ganges ganz anders zu bereisen, mit Muße und ohne häufiges Ein- und Auspacken. Das Schiff bietet uns einen erstklassigen Komfort, vollklimatisiert und mit abwechslungsreichen Mahlzeiten, auf den täglichen Landgängen erleben wir die kulturreichen und häufig farbenprächtigen Höhepunkte entlang des Ganges. Dazu kommen mit der Stadtrundfahrt in Delhi, sowie dem Besuch von Khajuraho (mit der einmaligen Tempelanlage deren Reliefs ein herausragendes Beispiel erotischer Kunst sind) und dem Taj Mahal in Agra - der ikonischsten Sehenswürdigkeit Indiens - weitere Besuchshöhepunkte, die die Reise abrunden. Diese Reise spricht sowohl den Erstreisenden nach Indien an, der das Land mit der Sicherheit eines gewissen Komforts behutsam entdecken möchte, als auch den Wiederkehrer, der den Fluss vom Land aus erlebt hat und nun auch das Land vom Fluss aus erkunden möchte.

Reisenummer 65617

Bewertung: 2.4 - 5 Stimmen

Indien: Erlebnisreisen - Ganges-Kreuzfahrt

Der Ganges – von den Einheimischen liebevoll auch „Mutter Ganga“ genannt – ist der heiligste Fluss Indiens und beheimatet an seinen Ufern einige der heiligsten Städte des Landes. Gleichzeitig ist er die Lebensader eines der am dichtesten bevölkerten Gebiete unserer Erde und ist eng mit dem Leben der Bewohner Indiens verbunden. So sollte jeder gläubige Hindu mindestens einmal im Leben nach Varanasi reisen, um an einer rituellen Waschung teilzunehmen. Ein aufregendes, ein faszinierendes, auch ein polarisierendes Reiseziel, das - muss man ehrlich sagen - anstrengend zu bereisen ist, was vor allem dem Straßenverkehr geschuldet ist. Nun bietet sich im Rahmen einer achttägigen Flusskreuzfahrt auf der „ABN RAJMAHAL“ die Möglichkeit, den Ganges ganz anders zu bereisen, mit Muße und ohne häufiges Ein- und Auspacken. Das Schiff bietet uns einen erstklassigen Komfort, vollklimatisiert und mit abwechslungsreichen Mahlzeiten, auf den täglichen Landgängen erleben wir die kulturreichen und häufig farbenprächtigen Höhepunkte entlang des Ganges. Dazu kommen mit der Stadtrundfahrt in Delhi, sowie dem Besuch von Khajuraho (mit der einmaligen Tempelanlage deren Reliefs ein herausragendes Beispiel erotischer Kunst sind) und dem Taj Mahal in Agra - der ikonischsten Sehenswürdigkeit Indiens - weitere Besuchshöhepunkte, die die Reise abrunden. Diese Reise spricht sowohl den Erstreisenden nach Indien an, der das Land mit der Sicherheit eines gewissen Komforts behutsam entdecken möchte, als auch den Wiederkehrer, der den Fluss vom Land aus erlebt hat und nun auch das Land vom Fluss aus erkunden möchte.

Karte

Highlights

  • Eine „entschleunigte“ Erlebnisreise mit einer 8-tägigen Ganges-Flusskreuzfahrt
  • die Kreuzfahrt lässt uns Indien abseits des hektischen Straßenverkehrs erleben, daher eine entspannte und geruhsame Art, das Land zu bereisen
  • viele Landausflüge während der Kreuzfahrt, um die kulturreichen Höhepunkte entlang des heiligsten Flusses zu entdecken
  • mit ausführlicher Besichtigung von Varanasi, Besuch des Taj Mahal in Agra, imposanten Roten Forts und einer Stadtrundfahrt in Delhi
  • dazu auch die einzigartigen erotischen Tempel von Khajuraho, ein Höhepunkt indischer Tempelarchitektur
  • ein optimales Routing für eine Erstreise, die durch die Kreuzfahrt eine langsame Eingewöhnung an das Land bietet, aber auch für Indien-Kenner, die das Land einmal aus einer ganz anderen, eigenen Perspektive kennen lernen möchten

Reiseverlauf

1. Tag: 13-Tage-Tour Abflug von Frankfurt, Linienflug mit AIR INDIA nonstop nach Delhi. ()

2. Tag: Ankunft in Delhi am frühen Morgen und Transfer zu unserem Hotel. Zeit zum Ausruhen, dann eine Stadtrundfahrt durch Indiens Hauptstadt: das rote Fort (von außen), die Freitagsmoschee Jama Masjid, Humayuns Grab (Moghul-Kaiser), das imposante Qutub Minar und die alten verwinkelten Gassen der Altstadt Chandni Chowk. (FA)

3. Tag: Nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen und Flug nach Patna. Von hier Fahrt zum Flussufer und Einschiffung auf die ABN RAJMAHAL, unser Zuhause für die nächsten Tage. (FA)

4. Tag: Flussaufwärts, wir genießen unser Frühstück an Deck, bevor wir in Maner halt machen und ein Moghul-Grabmal besuchen. Wieder zurück an Bord, Weiterfahrt zum Flusshafen Doriganj. Hier trifft der Ganges auf den Fluss Sone. (FMA)

5. Tag: Wir fahren vorbei an Ballia und Buxar - bekannt für die Schlachten um 1764. Hier erlangte die British East India Company einen wichtigen Sieg. Wir besuchen das Denkmal für die gefallenen Soldaten und den "East India Company"-Friedhof. Mit einer Fahrradrikscha geht es durch die Gassen von Buxar zurück zum Ufer. (FMA)

6. Tag: Weiter flussaufwärts, vorbei an Chausa nach Ghazipur, bis heute noch immer das (offizielle) Zentrum der Opium-Herstellung. Wir bummeln durch die quirligen Straßen und den Basar von Ghazipur und besuchen das Grabmal von Lord Cornwallis. (FMA)

7. Tag: Weiter auf dem Ganges nach Varanasi, die heilige Hindustadt. Hier erleben wir ein zeitloses und spirituelles Indien. Das Leben der Bewohner hier ist eng mit dem Fluss verknüpft. Jeder gläubige Hindu sollte einmal in seinem Leben nach Varanasi reisen. Wir besuchen Sarnath und den Deer-Park, hier hielt Buddha seine erste Predigt. Später Besuch des archäologischen Museums. (FMA)

8. Tag: Ein Tagesausflug nach Chunar mit dem großen Moghulen-Fort, dem alten britischen Friedhof und den Moghulengräbern. Chunar ist auch bekannt für seine Töpferkunst und für die Teppichweberei. Auf dem Weg zurück zu unserem Schiff, halten wir in Ramnagar und besichtigen den Maharaja Palast und das Museum. (FMA)

9. Tag: Mit kleinen Ruderbooten schippern wir zum Sonnenaufgang an den Ufern Varanasis entlang und beobachten die morgendlichen Gebetszeremonien. Später erleben wir die Stadt bei einen Rundgang in den alten Gassen. Gegen Nachmittag sind wir erneut mit Ruderbooten auf dem Ganges unterwegs, zur all abendlichen Ganga Arti-Zeremonie. Auch wir haben die Gelegenheit, kleine Öllämpchen und Blumen gemeinsam mit unseren Wünschen auf dem Ganges schwimmen zu lassen. (FMA)

10. Tag: Heute endet unsere Fluss-Kreuzfahrt. Mit vielen schönen Erinnerungen schiffen wir aus und fahren zur Bahnstation. Von hier aus mit dem Zug nach Satna (etwa 5,5 Std.). Auf einer Zugfahrt durch Indien haben wir die Gelegenheit, mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. In Satna angekommen, geht es weiter nach Khajuraho. (FA)

11. Tag: Besichtigung der erotischen Tempel (westlicher Tempelkomplex), ein Höhepunkt der indischen Tempelarchitektur, berühmt für seine vielseitigen Darstellungen erotischer Handlungen. Am Nachmittag Fahrt nach Jhansi. von hier am Abend mit dem Express-Zug nach Agra, dem Zuhause des Taj Mahal. (FA)

12. Tag: Stadtrundfahrt in Agra. Ein Höhepunkt dabei ist sicher der Taj Mahal, dessen Silhouette als Synonym für ganz Indien gilt. Shah Jahan ließ das Mausoleum seiner geliebten Mumtaz in unvergleichlicher Schönheit bauen. Wir besuchen ebenfalls das Rote Fort mit seiner Vielfalt an Palästen, Hallen und Moscheen. Am Abend geht es mit dem Schnellzug zurück nach Delhi. Hier wartet ein leckeres Abschiedsessen auf uns. (FA)

13. Tag: Vormittags Transfer zum Flughafen, am frühen Nachmittag Abflug von Delhi, wiederum nonstop nach Frankfurt mit Ankunft gegen Abend. (F)

Reiseinformationen

Fußnote
* Vorschautermin s. S. 10

Highlights

  • Eine „entschleunigte“ Erlebnisreise mit einer 8-tägigen Ganges-Flusskreuzfahrt
  • die Kreuzfahrt lässt uns Indien abseits des hektischen Straßenverkehrs erleben, daher eine entspannte und geruhsame Art, das Land zu bereisen
  • viele Landausflüge während der Kreuzfahrt, um die kulturreichen Höhepunkte entlang des heiligsten Flusses zu entdecken
  • mit ausführlicher Besichtigung von Varanasi, Besuch des Taj Mahal in Agra, imposanten Roten Forts und einer Stadtrundfahrt in Delhi
  • dazu auch die einzigartigen erotischen Tempel von Khajuraho, ein Höhepunkt indischer Tempelarchitektur
  • ein optimales Routing für eine Erstreise, die durch die Kreuzfahrt eine langsame Eingewöhnung an das Land bietet, aber auch für Indien-Kenner, die das Land einmal aus einer ganz anderen, eigenen Perspektive kennen lernen möchten

Visum
Indien € 105,-

Impfungen
nicht vorgeschrieben

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Ein offenes Wort
Die ABN RAJMAHAL ist 50m lang und verfügt über 3 Motoren. Insgesamt gibt es 22 Kabinen, davon 14 auf dem Oberdeck und 4 auf dem Hauptdeck sowie 4 Einzelzimmerkabinen. Die Einrichtung ist modern mit einem Hauch kolonialer Eleganz und französischen Balkonen. Neben einem Salon, einer Bar und einem Restaurant verfügt das Schiff auch über ein Sonnendeck und einen kleinen Spa-Bereich. Im Restaurant wird indische und kontinentale Küche angeboten. Jede Kabine verfügt über ein eigenes WC und Dusche, einen Safe, hochwertige Bettwäsche, einen Kühlschrank sowie die Möglichkeit, Kaffee und Tee zu kochen. Bademantel und Hausschuhe stehen den Gästen ebenfalls zur Verfügung. Am Abend Musik und Tanzvorführungen. Die Bordsprache ist Englisch. Quelle: ABN RAJMAHAL Fotos © Assam Bengal Navigation

Leistungen

  • Linienflüge mit AIR INDIA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebührem
  • innerasiatische Flüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • innderdt. Bahnanreise Rail&Fly
  • Übernachtungen in Hotels bzw. auf dem Schiff entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, englisch spr. Reiseleitung während der Kreuzfahrt
  • örtliche, deutsch spr, Reiseleitung während vor und nach Programm

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Delhi

ROYAL PLAZA ****

1

ABN RAJMAHAL

KABINE

7

Khajuraho

HOTEL RAMADA ****

1

Agra

HOWARD PLAZA ****

1

DELHI

ASHOK COUNTRY RESORT ***

1

Zuschläge
 Preis in Euro

Zuschlag Kabine Upper Deck

+ € 460,00

Einzelzimmerzuschlag

+ € 1375,00

Einzelzimmerzuschlag Upper Deck

+ € 1550,00

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Zuschlag Kabine Upper Deck

+ 510.-

Einzelzimmerzuschlag Main Deck:

+ 1515.-

Einzelzimmerzuschlag Upper Deck:

+ 1710.-

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Indien: Erlebnisreisen - Ganges-Kreuzfahrt

16.08.2017Mittwoch, 16. August 2017 - Montag, 28. August 2017
13 Tage / 12 Nächte

3790 EUR

 

16.08.2017Mittwoch, 16. August 2017 - Montag, 28. August 2017
13 Tage / 12 Nächte

5165 EUR

 

30.08.2017Mittwoch, 30. August 2017 - Montag, 11. September 2017
13 Tage / 12 Nächte

3790 EUR

 

30.08.2017Mittwoch, 30. August 2017 - Montag, 11. September 2017
13 Tage / 12 Nächte

5165 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein