Startseite » Reiseübersicht » Chile: Erlebnisreisen - Chile für Geniesser
travity - travel community

Chile ist nur ein „Strich auf der Landkarte“, aber was für einer: Das Land ist über 4.000 km lang und keine 190 km breit. Durch seine Ausdehnung über 40 Breitengrade hinweg beinhaltet es die unterschiedlichsten geographischen Regionen und eine einzigartige Flora und Fauna: schneebedeckte Vulkane und kalbende Gletscher. Heiße, flimmernde Wüstengebiete und endlos erscheinende Salzseen. Dichte, undurchdringliche Regenwälder und tiefblaue Seen von unwirklich anmutender Schönheit. Dazu die Andengipfel, von Nord nach Süd wie an einer Perlenschnur aufgereiht und die Leere des unendlich erscheinenden Patagoniens. Eine einzigartige Küche mit dem Besten, was Land und Meer zu bieten haben, und fantastische Weine betören die Sinne. Chile beinhaltet eine Fülle verschiedenster Reize und sollte deshalb in seiner ganzen Größe bzw. Länge erlebt werden. Wir bereisen den Norden mit seinen Wüsten- und Vulkanszenarien, das Zentrum mit Santiago und der Weltkulturerbe-Stadt Valparaiso und last but not least den Süden mit dem Seengebiet im nördlichen und dem atemberaubenden Torres del Paine Massiv im südlichen Patagonien. Dazu kommt die Möglichkeit, nach Ende des Grundprogramms auch noch den anderen Teil Chiles, die mystische Osterinsel zu besuchen. Bei der Wahl der Unterkünfte gehen wir wenig Kompromisse ein: Herausragende Hotels und Lodges mit Stil, Komfort und fantastischer Lage bilden das Gerüst der Tour. Gute, deutsch sprechende Reiseleiter sorgen mit viel Wissen und Einfühlungsvermögen, ergänzt um das ein oder andere Extra, dafür, dass uns das Land und seine vielfältigen Reize näher gebracht werden. Summa summarum eine Reise, die danach strebt, alle Sinne gleichermaßen anzusprechen und ein perfektes Wohlfühl-Ambiente zu vermitteln.

Reisenummer 65562

Bewertung: 3.19 - 31 Stimmen

Chile: Erlebnisreisen - Chile für Geniesser

Chile ist nur ein „Strich auf der Landkarte“, aber was für einer: Das Land ist über 4.000 km lang und keine 190 km breit. Durch seine Ausdehnung über 40 Breitengrade hinweg beinhaltet es die unterschiedlichsten geographischen Regionen und eine einzigartige Flora und Fauna: schneebedeckte Vulkane und kalbende Gletscher. Heiße, flimmernde Wüstengebiete und endlos erscheinende Salzseen. Dichte, undurchdringliche Regenwälder und tiefblaue Seen von unwirklich anmutender Schönheit. Dazu die Andengipfel, von Nord nach Süd wie an einer Perlenschnur aufgereiht und die Leere des unendlich erscheinenden Patagoniens. Eine einzigartige Küche mit dem Besten, was Land und Meer zu bieten haben, und fantastische Weine betören die Sinne. Chile beinhaltet eine Fülle verschiedenster Reize und sollte deshalb in seiner ganzen Größe bzw. Länge erlebt werden. Wir bereisen den Norden mit seinen Wüsten- und Vulkanszenarien, das Zentrum mit Santiago und der Weltkulturerbe-Stadt Valparaiso und last but not least den Süden mit dem Seengebiet im nördlichen und dem atemberaubenden Torres del Paine Massiv im südlichen Patagonien. Dazu kommt die Möglichkeit, nach Ende des Grundprogramms auch noch den anderen Teil Chiles, die mystische Osterinsel zu besuchen. Bei der Wahl der Unterkünfte gehen wir wenig Kompromisse ein: Herausragende Hotels und Lodges mit Stil, Komfort und fantastischer Lage bilden das Gerüst der Tour. Gute, deutsch sprechende Reiseleiter sorgen mit viel Wissen und Einfühlungsvermögen, ergänzt um das ein oder andere Extra, dafür, dass uns das Land und seine vielfältigen Reize näher gebracht werden. Summa summarum eine Reise, die danach strebt, alle Sinne gleichermaßen anzusprechen und ein perfektes Wohlfühl-Ambiente zu vermitteln.

Karte

Highlights

  • Chile in seiner komfortabelsten Form
  • die alles überragenden Höhepunkte des Landes von Nord nach Süd in gut zwei Wochen
  • 3 Übernachtungen im Torres del Paine Nationalpark mit der selten besuchten Laguna Azul
  • bei Tour B zusätzlich Erkundung der mystischen Osterinsel
  • die perfekte Mischung zwischen Programmfülle und Tagen zur freien Verfügung für eigene Erkundungen und zur Entspannung
  • kulinarische Erlebnisse: Marktbesuch in Santiago, typisches Asado-Mittagessen in Patagonien und Kochkurs im Seengebiet
  • Unterbringung in ausgesuchten, stilvollen Hotels und Lodges
  • ein exklusives Reiseerlebnis in kleinsten Gruppen
  • die optimale Reise für Chile-Erstbesucher, die im Urlaub nicht auf ein hohes Maß an Komfort verzichten möchten

Reiseverlauf

1. Tag: Tour A: 16-Tage-Tour Abends Abflug von Frankfurt über Madrid nach Santiago de Chile. ()

2. Tag: Vorm. Ankunft in Santiago. Anschl. Erkundung der chilenischen Hauptstadt: Plaza de Armas mit Präsidentenpalast und Kathedrale, Altstadt. Auffahrt auf den Berg San Cristóbal, Besuch des La Vega Obst- und Gemüsemarkts, des Mercado Central und eines der legendären "Cafés con Piernas". (M)

3. Tag: Mittags Flug nach Calama im Norden des Landes. Von dort aus Fahrt durch die Wüste nach San Pedro de Atacama auf 2.500m. Unterwegs Abstecher zum Valle Arco Iris, dem Regenbogental, dort ein Spaziergang (150 Tages-km). (F)

4. Tag: Vormittags Ausflug zum 3.000 qkm großen Salzsee "Salar de Atacama" sowie der von Flamingos bewohnten Chaxa-Lagune. Im Anschluss Fahrt zu dem fast ganz aus Vulkanstein-Ziegeln gebauten Dörfchen Toconao und Rückfahrt nach San Pedro. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. (F)

5. Tag: Zum Sonnenaufgang Exkursion zum Geysirfeld von El Tatio auf 4.300m. Nachm. Zeit zur freien Verfügung. Zum Sonnenuntergang Fahrt zum Mondtal mit seinen bizarren Gesteinsformationen (240 Tages-km). (F)

6. Tag: Rückfahrt durch die Atacama-Wüste nach Calama (100 km). Von dort aus Flug über Santiago in den äußersten Süden Chiles, nach Punta Arenas an der Magellanstraße, berühmter Seeweg und natürliche Grenze zwischen Patagonien und Feuerland. (F)

7. Tag: Morgens kurze Besichtigung der traditionsreichen Hafenstadt. Anschl. Überlandfahrt zum Torres del Paine Nationalpark (250 km). Unterwegs Besuch einer Schaffarm mit Asado-Mittagessen. (FM)

8. Tag: Ganztägige Exkursion in den Torres del Paine Nationalpark, mit Ausflügen zur Laguna Azul, zum Wasserfall Salto Grande und mit kleineren Wanderungen. Bei schönem Wetter spektakuläre Blicke auf das Torres-Massiv und die Spitzen (200 Tages-km). (F)

9. Tag: Ein weiterer Tag im Torres del Paine Nationalpark, der für eigene Erkundungen, Wanderungen oder zur Entspannung im Hotel zur freien Verfügung steht. (F)

10. Tag: Fahrt durch die südpatagonische Steppe zurück nach Punta Arenas (250 km) und Flug nach Puerto Montt in das chilenische Seengebiet. Von dort aus Fahrt nach Puerto Varas am Ufer des Llanquihue Sees. (F)

11. Tag: Unterwegs im chilenischen Seengebiet: Zu den Wasserfällen des Rio Petrohué, kurze Bootsfahrt auf dem Lago de Todos los Santos, dem Allerheiligen-See, und zum Osorno-Vulkan bis auf 1.300m hinauf mit herrlichem Panoramablick. Abends bei einem Kochkurs Einblicke in die chilenische Küche, natürlich mit anschl. Abendessen. (FA)

12. Tag: Tag zur freien Verfügung für eigene Erkundungen und Ausflüge im chilenischen Seengebiet. (F)

13. Tag: Morgens Fahrt zurück nach Puerto Montt und Flug nach Santiago de Chile. Von dort aus Fahrt über die Küstenkordillere nach Valparaiso, dem ältesten Hafen Chiles. Unterwegs Besuch des Weinguts Casas del Boque im Casablanca-Tal mit Weinverkostung (150 Tages-km). (F)

14. Tag: Tag zur freien Verfügung in der Weltkulturerbe-Stadt mit ihren kunterbunten Häusern, Schrägaufzügen und dem Sotomayor-Platz. (F)

15. Tag: Vormittags zur freien Verfügung, nachmittags Fahrt nach Santiago und Rückflug über Madrid nach Frankfurt. (F)

16. Tag: Abends Ankunft in Frankfurt. ()

1.-14. Tag: Tour B: 20-Tage-Tour ()

15. Tag Morgens Fahrt nach Santiago und Flug zur Osterinsel. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F)

16. Tag: Ganztägige Besichtigungen: Die Ahus Akahanga und Tongariki; Te Pito Kura, der „Nabel der Welt“; Vulkan Rano Raraku (Steinbruch, Kratersee) und Strand von Anakena mit dem Ahu Nau Nau. (F)

17. Tag: Vorm. Besichtigung des Ahu Akivi (7 Moais) und des Steinbruchs von Puna Pau, wo die steinernen Kopfbedeckungen der Moai-Figuren hergestellt wurden. Nachm. zum Rano Kau Vulkan und dem Zeremoniendorf Orongo mit den Petroglyphen des Vogelmenschen und Blick auf die vorgelagerten Inseln Motu Nui, Motu Iti und Motu Kao Kao (Anm: Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge bleiben vorbehalten). (F)

18. Tag: Mittags Rückflug nach Santiago mit Ankunft abends. (F)

19. Tag: Vormittags zur freien Verfügung, nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug über Madrid nach Frankfurt. (F)

20. Tag: Abends Ankunft in Frankfurt. ()

Reiseinformationen

Fußnote
* Vorschautermin s. S. 10

Highlights

  • Chile in seiner komfortabelsten Form
  • die alles überragenden Höhepunkte des Landes von Nord nach Süd in gut zwei Wochen
  • 3 Übernachtungen im Torres del Paine Nationalpark mit der selten besuchten Laguna Azul
  • bei Tour B zusätzlich Erkundung der mystischen Osterinsel
  • die perfekte Mischung zwischen Programmfülle und Tagen zur freien Verfügung für eigene Erkundungen und zur Entspannung
  • kulinarische Erlebnisse: Marktbesuch in Santiago, typisches Asado-Mittagessen in Patagonien und Kochkurs im Seengebiet
  • Unterbringung in ausgesuchten, stilvollen Hotels und Lodges
  • ein exklusives Reiseerlebnis in kleinsten Gruppen
  • die optimale Reise für Chile-Erstbesucher, die im Urlaub nicht auf ein hohes Maß an Komfort verzichten möchten

Visum
nicht erforderlich

Impfungen
nicht vorgeschrieben

Individualreisen_Seiten_Hinweis
188

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LATAM Airlines ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innerchilenische Flüge einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten lt. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen bzw. Lunchbox, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder (auf der Osterinsel zusammen mit anderen Reisenden)
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Santiago de Chile

LE REVE ****

1

S. Pedro de Atacama

TIERRA ATACAMA HOTEL & SPA *****

3

Punta Arenas

LA COLET ****

1

Torres del Paine

TIERRA PATAGONIA HOTEL & SPA *****

3

Puerto Varas

PUELCHE ****

3

Valparaiso

FAUNA ****

2

Osterinsel

ALTIPLANICO ****

3

Santiago de Chile

LE REVE ****

1

Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag

Tour A bis Apr 17:

+ € 1.950,-

Tour A ab Okt 17:

+ € 2.050,-

Tour B bis Apr 17:

+ € 2.590,-

Tour B ab Okt 17:

+ € 2.690,-

Flüge ab/bis Düsseldorf, München, Berlin:

+ € 50,-

Flüge ab/bis Wien:

+ € 100,-

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag

Tour A bis Apr 17:

+ 2145,-

Tour A ab Okt 17:

+ 2255,-

Tour B bis Apr 17:

+ 2850,-

Tour B ab Okt 17:

+ 2960,-

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Chile: Erlebnisreisen - Chile für Geniesser

18.11.2017Samstag, 18. November 2017 - Sonntag, 3. Dezember 2017
16 Tage / 15 Nächte

7390 EUR

 

18.11.2017Samstag, 18. November 2017 - Sonntag, 3. Dezember 2017
16 Tage / 15 Nächte

9440 EUR

 

18.11.2017Samstag, 18. November 2017 - Donnerstag, 7. Dezember 2017
20 Tage / 19 Nächte

9490 EUR

 

18.11.2017Samstag, 18. November 2017 - Donnerstag, 7. Dezember 2017
20 Tage / 19 Nächte

12180 EUR

 

20.01.2018Samstag, 20. Januar 2018 - Sonntag, 4. Februar 2018
16 Tage / 15 Nächte

7490 EUR

 

20.01.2018Samstag, 20. Januar 2018 - Sonntag, 4. Februar 2018
16 Tage / 15 Nächte

9540 EUR

 

20.01.2018Samstag, 20. Januar 2018 - Donnerstag, 8. Februar 2018
20 Tage / 19 Nächte

9590 EUR

 

20.01.2018Samstag, 20. Januar 2018 - Donnerstag, 8. Februar 2018
20 Tage / 19 Nächte

12280 EUR

 

17.02.2018Samstag, 17. Februar 2018 - Sonntag, 4. März 2018
16 Tage / 15 Nächte

7490 EUR

 

17.02.2018Samstag, 17. Februar 2018 - Sonntag, 4. März 2018
16 Tage / 15 Nächte

9540 EUR

 

17.02.2018Samstag, 17. Februar 2018 - Donnerstag, 8. März 2018
20 Tage / 19 Nächte

9590 EUR

 

17.02.2018Samstag, 17. Februar 2018 - Donnerstag, 8. März 2018
20 Tage / 19 Nächte

12280 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein