Startseite » Reiseübersicht » Spanien: Erlebnisreisen - Baskenland entdecken
travity - travel community

Euskadi, wie die Basken ihr Land in ihrer Sprache nennen – das Baskenland ist ein Ort mit einer eigenen, uralten Sprache, Jahrtausende alter Kultur; aber auch mit den avantgardistischsten und innovativsten Entwicklungstrends Spaniens. In Bilbao, wo es früher Werften und Industrie-Ruinen gab, erstrecken sich heute Gärten und Gebäude in modernstem Design. Allen voran das Guggenheim-Museum von Frank O. Gehry oder die von Norman Foster verkleideten U-Bahn-Eingänge. San Sebastian, das die Basken Donostia nennen, war 2016 Kulturhauptstadt Europas und besitzt neben einer lebhaften kulturellen Szene und eleganten Belle Epoque-Gebäuden einen wunderschönen Stadtstrand mit Promenade. Ausgezeichnetes Essen gehört ebenso zur Kultur der Basken. So gibt es kaum eine andere Region in Europa mit einer so hohen Konzentration an Michelin-Sternen. Einfacherer und traditionell, aber auch ein Geschmackserlebnis sind die Pintxos – die baskischen Tapas. Dazu die Weine aus dem Rioja, die zu den besten auf der ganzen Welt gehören, oder ein kühler spritziger Txakoli. Die Grundlage für diese herausragende Küche sind zweifelsohne die regionalen Zutaten; frische Meeresfrüchte aus der Biscaya oder Gemüse, Käse und Fleisch aus dem fruchtbaren Hinterland. In Bilbao wohnen wir im zentral gelegenen *** Hotel Ercilla, so dass wir das alte sowie das neue Bilbao bequem zu Fuß oder mit der Straßenbahn entdecken können. In dem charmanten Hafenstädtchen Getaria sind wir im Hotel Itxas Gain untergebracht. Das familiengeführte, traditionell eingerichtete kleine Hotel bietet von seiner Terrasse aus einen spektakulären Ausblick auf das Kantabrische Meer.

Reisenummer 65549

Bewertung: 3 - 25 Stimmen

Spanien: Erlebnisreisen - Baskenland entdecken

Euskadi, wie die Basken ihr Land in ihrer Sprache nennen – das Baskenland ist ein Ort mit einer eigenen, uralten Sprache, Jahrtausende alter Kultur; aber auch mit den avantgardistischsten und innovativsten Entwicklungstrends Spaniens. In Bilbao, wo es früher Werften und Industrie-Ruinen gab, erstrecken sich heute Gärten und Gebäude in modernstem Design. Allen voran das Guggenheim-Museum von Frank O. Gehry oder die von Norman Foster verkleideten U-Bahn-Eingänge. San Sebastian, das die Basken Donostia nennen, war 2016 Kulturhauptstadt Europas und besitzt neben einer lebhaften kulturellen Szene und eleganten Belle Epoque-Gebäuden einen wunderschönen Stadtstrand mit Promenade. Ausgezeichnetes Essen gehört ebenso zur Kultur der Basken. So gibt es kaum eine andere Region in Europa mit einer so hohen Konzentration an Michelin-Sternen. Einfacherer und traditionell, aber auch ein Geschmackserlebnis sind die Pintxos – die baskischen Tapas. Dazu die Weine aus dem Rioja, die zu den besten auf der ganzen Welt gehören, oder ein kühler spritziger Txakoli. Die Grundlage für diese herausragende Küche sind zweifelsohne die regionalen Zutaten; frische Meeresfrüchte aus der Biscaya oder Gemüse, Käse und Fleisch aus dem fruchtbaren Hinterland. In Bilbao wohnen wir im zentral gelegenen *** Hotel Ercilla, so dass wir das alte sowie das neue Bilbao bequem zu Fuß oder mit der Straßenbahn entdecken können. In dem charmanten Hafenstädtchen Getaria sind wir im Hotel Itxas Gain untergebracht. Das familiengeführte, traditionell eingerichtete kleine Hotel bietet von seiner Terrasse aus einen spektakulären Ausblick auf das Kantabrische Meer.

Karte

Highlights

  • Das Baskenland auf beiden Seiten der Grenze entdecken
  • Anreise mit LUFTHANSA
  • ideal zum Kennenlernen der Region
  • geruhsame Busreise, in kleiner Gruppe mit nur einem Hotelwechsel
  • auf den Spuren von Kunst und Architektur, Keller und Küche
  • Besuch landestypischer Restaurants und Kellereien
  • spektakuläre Felsküsten, schöne Strände, mondäne Badeorte und quirlige Fischerdörfer
  • Pintxo-Hopping in Bilbao
  • Auch mit Zeit für eigene Entdeckungen

Reiseverlauf

1. Tag: 7-Tage-Tour Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Bilbao. Auf dem Weg zum Hotel ein erstes Kennenlernen von Bilbao bei einer Stadtrundfahrt. Nach dem Bezug unserer Zimmer haben wir etwas Zeit, ehe wir am Abend zu einer Pintxos-Tour in die Altstadt von Bilbao aufbrechen. Bei leckeren „Kleinigkeiten“, Bier und Wein erfolgt ein erstes Kennenlernen der Gruppe. (A)

2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zur Brücke von Biscaya. Die Ende des 18. Jhd. eingeweihte Schwebebrücke ist UNESCO-Weltkulturerbe und verbindet auf beeindruckende Weise die beiden Badeorte Portugalete und Getxoin. Anschließend Fahrt an die Küste zur spektakulär gelegenen Seefahrerkapelle von San Juan de Gaztelugatxe. Entlang der Küstenstraße erreichen wir dann den traditionellen Fischerort Bermeo, den wir bei einem Spaziergang näher erkunden. Anschließend führt uns die Fahrt zum Urdaibai-Biosphärenreservat, einem von den Gezeiten geprägten Feuchtgebiet, ehe wir Gernika erreichen. Nach dem Mittagessen in einem typischen Restaurant, Besuch der Casa de Juntas del Señorío de Vizcaya mit dem symbolischen Baum. Zurück in Bilbao steht uns der Abend zur freien Verfügung. (FM)

3. Tag: Am Morgen besuchen wir Vitoria Gasteiz, die Hauptstadt des Baskenlandes, mit ihrer mittelalterlichen Altstadt und der Kathedrale Santa Maria (Außenbesichtigung). Weiter führt uns die Fahrt durch das bezaubernde Rioja Alavesa mit seinen verschlafenen, mittelalterlich anmutenden Dörfern und avantgardistischen Kellerei-Bauten. Inmitten der Weinberge liegt das historische Weingut Eguren Ugarte, das uns zu einem traditionellen Mittagessen mit Weinverkostung erwartet. Nachmittags Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen des Weinstädtchens Laguardia und Rückfahrt nach Bilbao. (FM)

4. Tag: Der heutige Tag steht zu freien Verfügung. Eventuell für einen Besuch der quirligen Markthalle von La Ribeira oder zum Entdecken der schmalen Altstadtgässchen mit ihren vielen traditionellen Geschäften, ein Bummel über die Gran Via oder ein Besuch des Guggenheim Museum, die Zubizuri Brücke, das Kulturzentrum Euskalduna Palace oder die ehemaligen Weinspeicher Alhondiga. (F)

5. Tag: Fahrt nach San Sebastian. Die europäische Kulturhauptstadt 2016, gilt als eine der schönsten Städte Spaniens. Rundfahrt durch die Neustadt, mit den eleganten Bell Epoche-Gebäuden und der Promenade an der schönen Bucht. Fahrt auf den Monte Igeldo mit Blick auf die Muschelbucht. Zu Fuß erkunden wir dann die nach einem Brand 1813 schachbrettartig wiedererrichtete Altstadt. Freie Zeit zum Mittagessen und Weiterfahrt nach Zarauz. Hier besuchen wir eine traditionelle Kellerei, die den bekannten Txakoli herstellt. Nach der Weinverkostung Fahrt in das mittelalterliche Küstenstädtchen Getaria, dass wir bei einem Rundgang näher kennenlernen. (F)

6. Tag: Am Morgen Fahrt nach Biarritz ins französische Baskenland, bekannt für seine herrlichen Strände und Seebad von internationalem Ruf. Weiterfahrt nach San Juan de Luz. Einst ein Piratennest, entwickelte sich das Städtchen zu einem kleinen feinen Seebad mit historischem Flair. Fahrt nach Hondarribia, wo wir Zeit für eine Mittagspause haben, ehe wir durch die charmante mittelalterliche Altstadt, mit ihren alten Handelshäusern und Kopfsteinpflastern, spazieren. (F)

7. Tag: Transfer zum Flughafen Bilbao und Rückflug nach Deutschland. (F)

Reiseinformationen

Highlights

  • Das Baskenland auf beiden Seiten der Grenze entdecken
  • Anreise mit LUFTHANSA
  • ideal zum Kennenlernen der Region
  • geruhsame Busreise, in kleiner Gruppe mit nur einem Hotelwechsel
  • auf den Spuren von Kunst und Architektur, Keller und Küche
  • Besuch landestypischer Restaurants und Kellereien
  • spektakuläre Felsküsten, schöne Strände, mondäne Badeorte und quirlige Fischerdörfer
  • Pintxo-Hopping in Bilbao
  • Auch mit Zeit für eigene Entdeckungen

Private Anreise auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren (andere Abflughäfen auf Anfrage ggf. gegen Aufpreis)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten siehe Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • Weinverkostungen
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, deutsch spr. Reiseleitung

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Bilbao

ERCILLA ****
 

4

Getaria

ITXAS GAIN *

2

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag:

+ ab 260

Flüge mit LUFTHANSA ab/bis versch. deutschen Flughäfen:

a. A.

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ 86

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Spanien: Erlebnisreisen - Baskenland entdecken

10.09.2017Sonntag, 10. September 2017 - Samstag, 16. September 2017
7 Tage / 6 Nächte

1510 EUR

 

10.09.2017Sonntag, 10. September 2017 - Samstag, 16. September 2017
7 Tage / 6 Nächte

1798 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein