Startseite » Reiseübersicht » Indien von Ost nach West Von Kalkutta nach Mumbai (2016/2017)
travity - travel community

14-tägige Erlebnisreise durch Indien: Von Kalkutta bis Mumbai

Reisenummer 64364

Bewertung: 3 - 40 Stimmen

Indien von Ost nach West Von Kalkutta nach Mumbai (2016/2017)

14-tägige Erlebnisreise durch Indien: Von Kalkutta bis Mumbai

Diese Reise ist außergewöhnlich. Sie durchqueren den Indischen Subkontinent auf einer einmaligen Route komplett von Ost nach West und erleben dabei seine ganze schillernde Vielfalt: Pulsierende Millionenmetropolen wie Kalkutta und Mumbai, zauberhafte Tempelkunst in Orissa und Karnataka, Glanzlichter der islamischen Mogul-Architektur in Bijapur und Hampi, Indiens historische Städte, vermitteln Natur und Baukunst in vollendeter Symbiose. An Goas palmengesäumten Stränden lassen Sie Impressionen einer unvergesslichen Reise Revue passieren.

Das macht diese Reise einzigartig

  • Indien auf außergewöhnlicher Route von Ost nach West entdecken
  • Fahrt mit Indiens Express-Zügen
  • An Mutter Teresas Grab in Kalkutta
  • Sonnentempel von Konarak (UNESCOWeltkulturerbe) am Indischen Ozean
  • Glanzlichter der Mogul-Kunst: Hyderabad, Gulbarga und Bijapur
  • Badami, Pattadakal und Aihole-Höhlentempel in zauberhafter Natur
  • Hampi, ehemalige Hauptstadt des Königreiches Vijayanagar
  • Ein freier Tag an Goas Traumstränden
  • Weltstadt Bombay – Mehr Chaos geht nicht!

Leistungen

  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft ab/bis Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg oder München nach Kalkutta/ab Mumbai in der Economy Class
  • Inlandsflüge Bhubaneshwar – Hyderabad und Goa – Mumbai in der Economy Class
  • 3 Übernachtungen in De-luxe-Hotels
  • 4 Übernachtungen in Komfort-Hotels
  • 5 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Begrüßungsessen in Kalkutta und Abschiedsessen in Mumbai
  • Alle Transfers und Ausflüge in modernen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Gepäckträger-Service
  • Deutsch sprechender Reiseleiter
  • Eintrittsgelder für die Sehenswürdigkeiten lt. Programm
  • Express-Zugfahrt Kalkutta – Bhubaneshwar

Nicht enthalten

  • Visum-Gebühr für Indien (125 €)
  • Trinkgelder
  • Getränke

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass und Visum für Indien erforderlich.
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.
_Diese Reise können Sie auch als Privat-Rundreise exklusiv für 2 Gäste buchen. Preis p. P. (DZ): ab 4.450 €_

Aufpreise

  • Aufpreis für Interkontinental-Flüge in der Business Class (ab-Preis) €2020,00
Karte

Reiseverlauf

1. Tag Willkommen in Indien

Linienflug von Deutschland nach Kalkutta.

2. Tag Oh Kalkutta!

Ankunft am Morgen, Fahrt zum Hotel und Frühstück. Am frühen Nachmittag starten Sie in eine Stadt mit unzähligen Facetten zwischen buntem Chaos und tiefer spiritueller Schönheit – Kalkutta, Bengalens Metropole. Sie besuchen Mutter Teresas Grab, das imposante Victoria Memorial, die Kathedrale St. Paul und die Prunkfassaden am BBD Bagh. Zum Abschluss genießen Sie das bunte Treiben auf dem Blumenmarkt und werfen einen Blick auf das Wahrzeichen der Stadt, die Howrah-Brücke. Kalkutta muss man einfach lieben! (FA)

3. Tag Orissas weiße Pagoden

Morgens gehen Sie an Bord des Falaknuma-Express-Zuges und erreichen am frühen Nachmittag Bhubaneshwar, die Hauptstadt des Bundesstaates Orissa. Die Pilgerstadt gleicht einem riesigen Freilichtmuseum, schneeweiße Pagoden spiegeln sich in einem See. Die Tempel Lingaraja (Außenbesichtigung), Mukteswar und Raja Rani sind Glanzlichter der berühmten Baukunst Orissas. Nach dem Besuch der Höhlenklosters Udayagiri haben Sie noch etwas Zeit für Bhubaneshwars Kunsthandwerksmärkte. Zwei Übernachtungen in Bhubaneshwar. (FA)

4. Tag Heilige Orte am Golf von Bengalen

Heute führt Sie ein Ausflug durch reizvolle Tropenlandschaft an den Indischen Ozean, wo der schwarze Sonnentempel von Konarak (UNESCO-Weltkulturerbe) majestätisch aus Palmen aufragt – Stein gewordene Mystik und Erotik! Puri ist einer der sieben heiligsten Orte Indiens, und Pilgerströme aus allen Landesteilen strömen zum weißen Jagannath-Tempel. Anschließend kehren Sie zurück nach Bhubaneshwar. (FA)

5. Tag Hyderabad – Zwischen Hightech und Mogul-Glanz

Nach dem Frühstück fliegen Sie heute nach Hyderabad. Nachmittags erkunden Sie die mittelalterlichen Bastionen von Golkonda und bewundern in der Altstadt Hyderabads berühmtes Wahrzeichen, das Stadttor Char Minar. Eine Übernachtung in Hyderabad. (FA)

6. Tag Gulbarga, Stadt der Sultane

(ca. 6 h) Heute geht es durch die faszinierende Landschaft des Dekkan, in grauer Vorzeit Teil des Urkontinents Gondwana, zum mächtigen Fort von Bidar. Nachmittags erkunden Sie Gulbargas malerische Altstadt, bewacht von einem mächtigen Mauerring und der Festung. Vorbei an Moscheen und Mausoleen stürzen Sie sich ins bunte Basartreiben. Eine Übernachtung in Gulbarga. (FA)

7. Tag Bijapur, Perle islamischer Baukunst

(ca. 4 h) Heute erreichen Sie Bijapur – ein echter Geheimtipp und einer der schönsten Orte Indiens – mit Mogul-Architektur, soweit das Auge reicht. Dazu zählen u. a. Gol Gumbaz, der weltweit zweitgrößte Kuppelbau, das Lustschloss Sat Manzil, die Grabmoschee Ibrahim Roza und die riesige Kanone Malik-i-Maidan. Sie übernachten in Bijapur. (FA)

8. Tag Höhlentempel von Badami

(ca. 6 h) Auf der Weiterreise wird die karge Steppenlandschaft allmählich grüner. Bizarre Felsen, Palmen, Grassteppe und leuchtend grüne Reisfelder wechseln sich ab. Vom Reich der Großmoguln gelangen Sie ins alte Südindien. Davon zeugen die faszinierenden Höhlentempel von Badami aus dem 6. bis 8. Jh. inmitten bizarrer Felsformationen. Eine Übernachtung in Badami. (FA)

9. Tag Wiege indischer Tempelkunst

(ca. 6 h) Die Tempelstädte Pattadakal und Aihole gelten als Wiege der indischen Tempel-Architektur und sind faszinierende Stopps auf Ihrer Reise gen Süden. Abends erreichen Sie Hampi, den absoluten Höhepunkt Ihrer Reise durch Indien. Zwei Übernachtungen in Hampi. (FA)

10. Tag Hampi, Stadt des Sieges

Nur wenige Orte weltweit bezeugen Glanz und Vergänglichkeit einer Epoche so eindrucksvoll wie das riesige Ruinenfeld dieser Stadt, die Reisende im Mittelalter an Pracht und Einwohnerzahl Rom gleichsetzten. Ein Meer urzeitlicher Granitblöcke bildet eine grandiose Kulisse für palmengesäumte Tempel-, Figuren-, Bäder- und Palastensembles, die sich auf 26 km² erstrecken. Den ganzen Tag über erkunden Sie die letzte Hauptstadt eines Hindu-Königreiches, die 1565 von islamischen Eroberern zerstört wurde. (FA)

11. Tag In den Bergen der West-Ghats

Heute führt Sie eine ca. 8-stündige Fahrt durch vulkanisches Gebirgsland zur Küste. Unterwegs halten Sie an den Jain-Tempeln von Lakkundi. Abends erreichen Sie die leuchtend weißen Sandstrände von Goa. Zwei Übernachtungen in Goa. (FA)

12. Tag Am Indischen Ozean

Genießen Sie einen freien Tag an Goas Stränden. Oder erkunden Sie in eigener Regie Goas portugiesisches Erbe und die bunten Märkte. (FA)

13. Tag Auf nach Mumbai – Indiens Tor zur Welt

Am Morgen fliegen Sie nach Mumbai. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Indiens Wirtschaftsmetropole, wo die glitzernde Skyline, kolonialer Charme und Elendsviertel krasse Gegensätze bilden. Vom Gateway of India gelangen Sie zu den hängenden Gärten von Malabar und zum romantischen Marina Drive. Sie besuchen den Jain-Tempel, in dem Mahatma Gandhi betete, den farbenfrohen Crawford Market und die Victoria Train Station. Beim Abschiedsessen genießen Sie noch einmal Indiens Gaumenfreuden. Eine Übernachtung in Mumbai. (FA)

14. Tag Rückreise

Transfer zum Flughafen und Flug nach Deutschland. (F)

Anbieter / Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin

Termine

Indien von Ost nach West Von Kalkutta nach Mumbai (2016/2017)

Doppelzimmer

30.10.2017Montag, 30. Oktober 2017 - Sonntag, 12. November 2017
14 Tage / 13 Nächte

3590 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin