Startseite » Reiseübersicht » Südindien • Sri Lanka: Kultur- und Naturrundreise - Höhepunkte zweier...
travity - travel community

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise und erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart des hinduistischen Südindiens und des buddhistisch geprägten Sri Lanka. Trotz der geografischen Nähe sind beide Länder doch sehr unterschiedlich.

Reisenummer 61195

Bewertung: 3.36 - 65 Stimmen

Südindien • Sri Lanka: Kultur- und Naturrundreise - Höhepunkte zweier Tropenparadiese

Erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart des hinduistischen Südindiens und des buddhistisch geprägten Sri Lankas. Trotz der geografischen Nähe sind die beiden Länder doch sehr unterschiedlich. In Indien reisen Sie von der Ostküste Tamil Nadus bis an die zauberhafte Malabarküste im Südwesten Keralas. Die unverfälschte Kultur, die Hunderte bunte Götterfiguren in ihren atemberaubenden Tempelstädten zur Schau stellt, wird Sie beeindrucken. Saftig grüne Teegärten, Kaffee- und Gewürzplantage sorgen für Abwechslung im dichten Dschungel. Natürlich darf eine entspannte Bootsfahrt durch die Wasserlandschaft der Backwaters nicht fehlen, bevor Sie von Kochin zur „Juweleninsel“ Sri Lanka weiterreisen. Im ehemaligen Ceylon geht es noch entspannter zu als in Indien. Auch hier sehen Sie UNESCO-Welterbestätten, wie die berühmte Felsenfestung Sigiriya und den Tempelbezirk der Stadt Kandy. Ein besonderes Erlebnis für Naturliebhaber sind die Safaris durch die zwei Nationalparks Wilpattu und Minneriya. Wer die Möglichkeit nutzen möchte um den größten Meeressäuger der Welt, den Blauwal vor der Südküste Sri Lankas zu sehen, kann unser Anschlussprogramm ‚Whale Watching & Baden‘ anschließen.

Höhepunkte

  • Kombination der Höhepunkte Südindiens & Sri Lankas
  • Tempelanlage in Mamallapuram (UNESCO)
  • Wanderung im Periyar-Wildschutzgebiet
  • Bootsfahrt vor exotischer Kulisse der Backwaters
  • Der größte Schatz des Buddhismus in Kandy
  • Safari im Wilpattu- & Minneriya-Nationalpark
  • Besuch der Elefanten-Babys in Pinnawala
MAP Karte Südindien • Sri Lanka: Kultur- und Naturrundreise - Höhepunkte zweier Tropenparadiese

Reiseverlauf

1. Tag : Anreise

Flug nach Chennai.


Flug ab: FRA Flug bis: MAA

2. Tag : Chennai – Mamallapuram

Ankunft in der Provinzhauptstadt Tamil Nadus und Fahrt nach Mamallapuram. Dieser kleine, aber sehr bedeutende Ort befindet sich an der Koromandelküste. Wegen seiner Tempel, Kulthöhlen und Flachreliefs gehört Mamallapuram zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach Ankunft Check-in im Hotel. Am Nachmittag Spaziergang zum Dorf Kadumbadi. Auf dem Weg halten Sie im Haus eines Töpfers, der Ihnen gern sein Handwerk präsentiert. Sie besuchen eine Schule und nehmen im Tempel an einer hinduistischen Zeremonie (Puja) teil. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1,5h, 60 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Mamallapuram, Shore Tempel © Diamir

3. Tag : Mamallapuram

Am Morgen beginnt die Besichtigungstour. Die Tempelanlagen wurden im 6. und 7. Jh. vom König Narashimhavarman. Bei Krishna‘s-Butter-Ball handelt es sich um eine riesige, auf einem Felsrücken liegende Steinkugel. Man hat hier den Eindruck, dass diese Kugel jeden Moment herunterrollen könnte. Die fünf Rathas (fünf Tempel) vereinen unterschiedlichste Varianten der hinduistischen Baukunst. Zu Mittag essen Sie in einem Restaurant die für Indien bekannte Thali. Es ist eine Mahlzeit aus verschiedenen Bestandteilen. Es werden Sambar (Saucen), Dal, Chapati, Reis, Buttermilch, Curry usw. gereicht. Der Rest des Tages ist frei zur eigenen Gestaltung. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×(F/M)

Mamallapuram, Krishnas Butter Ball © Diamir

4. Tag : Mamallapuram – Trichy – Madurai

Am Morgen Transfer zum Bahnhof in Chengalpattu. Mit der indischen Eisenbahn reisen Sie nach Trichy (ca. 4h). Nach Ankunft besichtigen Sie in Srirangam die beeindruckende Anlage des Sri Ranganatha-Tempels. Der Tempel zählt zu den meistverehrten Vishnu-Schreinen Südindiens. Weiterfahrt zur jahrtausendealten Stadt Madurai. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 150 km).


Mahlzeiten: 1×F

Sri Ranganatha Tempel in Trichy © Diamir

5. Tag : Madurai

Besichtigung von Madurai – die Seele und religiöse Hauptstadt Tamil Nadus. Im Sri-Minakshi-Tempel wird Sie neben der detailverliebten Architektur und dem bunten Treiben besonders die mystische Atmosphäre beeindrucken. Weiter geht es zum Thirumalai-Nayak-Palast, der im indo-islamischen Stil erbaut ist. Am Nachmittag erkunden Sie die Altstadt von Madurai zu Fuß und einen Teil der Strecke mit dem Fahrrad-Rikscha. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×F

Palast in Madurai © Diamir

6. Tag : Madurai – Periyar-Wildschutzgebiet

Auf der Fahrt zum Periyar-Wildschutzgebiet halten Sie an einer traditionellen Ziegelei. Weiterfahrt in den südlichen Teil der West Ghats. Nach Ankunft Check-in im Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie eine Gewürzplantage. Hier sehen Sie wie Pfeffer, Ingwer, Muskat, Kurkuma, Kardamom und Nelken wachsen und erfahren über deren Anwendung in der indischen Küche. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 160 km).


Mahlzeiten: 1×F

Blume Gewürzgarten Thekkady © Diamir

7. Tag : Periyar-Wildschutzgebiet – Alleppey – Kochi

Am Morgen Wanderung im Periyar-Wildschutzgebiet (Gehzeit ca. 3h, 5 km). Hier lebt Tiger, Elefant, Lippenbär und Rohrkatze sowie viele Vogelarten – ein Eldorado für Ornithologen. Gegen Mittag geht Ihre Reise weiter nach Kochi. Unterwegs halten Sie in Alleppey und genießen eine Bootsfahrt entlang der Backwaters, ein verzweigtes Netz von malerischen Lagunen, Seen und flachem Schwemmland. Sie legen an einer Insel an und bekommen einen schönen Einblick in das friedliche Dorfleben. Am Abend erreichen Sie Kochi. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4,5h, 200 km).


Mahlzeiten: 1×F

Backwaters bei Alleppey © Diamir

8. Tag : Kochi

Heute beschäftigt Sie die Kulturgeschichte der facettenreichen Stadt Kochi. Sie besichtigen das Fort, die Kirche des heiligen Franziskus, den Mattancherry-Palast (Dutch Palace) und das jüdische Viertel mit der Synagoge. Am Abend sehen Sie eine traditionelle Kathakali-Tanzaufführung, eine Höchstleistung der Pantomime mit eindrucksvollen Masken und Kostümen. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×F

Santa Cruz Basislica © Diamir

9. Tag : Kochi – Colombo – Mihintale – Anuradhapura

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Colombo. Willkommen in Sri Lanka – Ayubowan! Entlang der malerischen Küstenstraße geht es in Richtung Norden. Unterwegs halten Sie im Fischerort Chilaw. Hier trifft der Zimt-Kanal auf die Lagune. Neben dem Fischfang wird die traditionelle Perlenfischerei praktiziert. Nach Ankunft in Anuradhapura, erste Hauptstadt Sri Lankas (UNESCO), Check-in im Hotel. Am Nachmittag können Sie an einem Ausflug nach Mihintale teilnehmen oder im Hotel entspannen. Von Mihintale ausgehend etablierte sich ca. 249 v. Chr. der Buddhismus in Sri Lanka. Der Aufstieg zum Hügel führt über eine sacht ansteigende Granit-Treppe mit ca. 1840 Stufen. Auf dem Gipfel erwartet Sie ein atemberaubender Sonnenuntergang. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5h, 220 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A) Flug ab: COK Flug bis: CMB

Mihintale © Diamir

10. Tag : Anuradhapura – Wilpattu-Nationalpark – Sigiriya

Am zeitigen Morgen Ausflug zum ältesten und größten Nationalpark Sri Lankas. Der dichte Dschungel wird immer wieder durch Lichtungen und Seenlandschaften unterbrochen. Die Safarifahrt im Wilpattu-Nationalpark wird ein ganz besonderes Naturerlebnis, denn hier leben neben vielen anderen Wildtieren auch die anmutigen Leoparden. Anschließend Besichtigung in Anuradhapura – erste Hauptstadt Sri Lankas (UNESCO). Sie besuchen unter anderem einen Ableger des heiligen Bodhi-Baumes, unter dem Buddha in Nordindien seine Erleuchtung erlangte. Fahrt nach Sigiriya. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 152 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Anuradhapura © Diamir

11. Tag : Sigiriya – Polonnaruwa – Medirigiriya – Sigiriya

Fahrt in das verträumte Polonnaruwa (UNESCO), das neben Anuradhapura einst zu den bedeutendsten Königsstädten des Landes gehörte. Mit dem Fahrrad radeln Sie entlang imposanter Ruinen der einstigen historischen Hauptstadt. Im archäologischen Park sind besonders der liegende Buddha und der ehemalige Königspalast sehenswert. Bevor Sie nach Sigiriya zurückkehren, besichtigen Sie die Ruinen eines beeindruckenden Rundtempels in Medirigiriya. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 140 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Polonnaruwa © Diamir

12. Tag : Sigiriya – Löwenfelsen – Minneriya-Nationalpark – Sigiriya

Heute besichtigen Sie die herausragendste Sehenswürdigkeit von Sri Lanka. Der berühmte Löwenfelsen von Sigiriya ist ein 220 Meter hoher Monolith, auf dem sich eine historische Felsenfestung befindet (UNESCO). Auf halber Höhe des Aufstieges gelangen Sie über eine Wendeltreppe zu den berühmten Wandmalereien von Sigiriya – den Wolkenmädchen. Zum Mittagessen wird Ihnen in einem nahe gelegen Dorf ein traditionelles Gericht auf Lotusblättern serviert. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Minneriya-Nationalpark und eine Geländewagensafari. Rückkehr nach Sigiriya. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1h, 40 km).


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Löwenfelsen in Sigiriya © Diamir

13. Tag : Sigiriya – Matale – Kandy

Auf der Fahrt nach Kandy (UNESCO) besuchen Sie in Matale einen Gewürzgarten. Matale ist umgeben von grünen fruchtbaren Hügeln. Im Gewürzgarten werden Ihnen die verschiedenen Gewürze und Heilkräuter sowie deren Anwendung vorgestellt. In Kandy spazieren Sie durch den königlichen botanischen Garten. Später besuchen Sie den berühmten Zahntempel. Hier soll in einem Schrein der größte Schatz des Buddhismus, ein Zahn Buddhas, aufbewahrt werden. Am Abend erleben Sie eine Aufführung der berühmten Kandy-Tänzer. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 100 km).


Mahlzeiten: 1×F

Kandy Zahntempel © Diamir

14. Tag : Kandy – Pinnawala – Negombo

In Pinnawala besuchen Sie ein Elefanten-Waisenhaus, wo Sie den kleinen Dickhäutern bei der Fütterung und dem Baden ganz nah kommen können. Fahrt an die Küste nach Negombo. Der Rest des Tages ist frei zur eigenen Gestaltung. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 120 km).


Mahlzeiten: 1×F

Negombo © Diamir

15. Tag : Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.


Flug ab: CMB Flug bis: FRA

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) mit Emirates oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Deutschsprachige Tourenleitung in Indien & Sri Lanka
  • Linienflug Kochi – Colombo in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Zugfahrt nach Trichy
  • Bootsfahrt auf den Backwaters
  • geführte Wanderung ím Periyar-Wildschutzgebiet
  • Kathakali-Tanz-Aufführung & Kandy-Tänzer
  • Fahrradausflug in Polonnaruwa
  • Safarifahrt im Wilpattu- und im Minneriya-Nationalpark
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F, 2×M, 5×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Indien (ca. 80 €), Sri Lanka (ca. 30 US$); evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17; evtl. Foto- und Videogenehmigungen in Monumenten und Nationalparks; Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 1

Für diese Reise sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. Die Wanderung im Periyar-Wildschutzgebiet führt durch hügeliges Gelände und die Höhenmeter reichen von 900 bis 1300 m. Ein hohes Maß an Fitness ist nicht Voraussetzung, aber Sie sollten gut zu Fuß sein und Freude an einer Wanderung haben. Festes Schuhwerk ist für die Wanderung nötig.

Reisedauer: 15 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 4 Maximalteilnehmer: 12

Die Blauwale ziehen zwischen dem Golf von Bengalen und der Arabischen See von November bis April ganz nah vor der Südküste Sri Lankas entlang.

In der Trockenzeit von Mai bis September halten sich in den Morgen- und Abendstunden über 200 Elefanten rund um den Stausee im Minneriya-Nationalpark. In dieser Zeit ist die Chance sehr hoch Elefanten zu begegnen.

Dengue-Fieber,
ist eine von Mücken übertragene Infektionskrankheit, die im Jahr 2017 in Sri Lanka verstärkt auftritt. Besonders betroffen ist die Hauptstadtregion Colombo. Ein sorgfältiger Schutz vor Moskitostichen ist daher auch tagsüber zu empfehlen. Weitere Informationen finden Sie unter den medizinischen Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes.

Zuschläge

  • Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

Anbieter / Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Höhepunkte zweier Tropenparadiese

Einzelzimmerzuschlag € 3520

22.02.2018Donnerstag, 22. Februar 2018 - Donnerstag, 8. März 2018
15 Tage / 14 Nächte

2980 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3520

22.03.2018Donnerstag, 22. März 2018 - Donnerstag, 5. April 2018
15 Tage / 14 Nächte

2980 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3680

11.10.2018Donnerstag, 11. Oktober 2018 - Donnerstag, 25. Oktober 2018
15 Tage / 14 Nächte

3140 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3680

08.11.2018Donnerstag, 8. November 2018 - Donnerstag, 22. November 2018
15 Tage / 14 Nächte

3140 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3680

29.11.2018Donnerstag, 29. November 2018 - Donnerstag, 13. Dezember 2018
15 Tage / 14 Nächte

3140 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4080 inkl. Silvesterabendessen

27.12.2018Donnerstag, 27. Dezember 2018 - Donnerstag, 10. Januar 2019
15 Tage / 14 Nächte

3540 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3520

24.01.2019Donnerstag, 24. Januar 2019 - Donnerstag, 7. Februar 2019
15 Tage / 14 Nächte

2980 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3520

21.02.2019Donnerstag, 21. Februar 2019 - Donnerstag, 7. März 2019
15 Tage / 14 Nächte

2980 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3520

20.03.2019Mittwoch, 20. März 2019 - Mittwoch, 3. April 2019
15 Tage / 14 Nächte

2980 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden